Kemmler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kemmler
Der Kemmler mit Bismarcksäule

Der Kemmler mit Bismarcksäule

Höhe 506,8 m ü. NHN
Lage bei Plauen, Vogtlandkreis, Sachsen (Deutschland)
Koordinaten 50° 28′ 24″ N, 12° 9′ 25″ OKoordinaten: 50° 28′ 24″ N, 12° 9′ 25″ O
Kemmler (Sachsen)
Kemmler
Typ Kegelberg
Gestein Diabas
Besonderheiten Kemmler-Turm (AT)

Der Kemmler ist ein 506,8 m ü. NHN[1] hoher Berg am südlichen Rand von Plauen im Vogtland. Nach dem südlicher gelegenen Culmberg ist er die zweithöchste Erhebung Plauens und gilt als dessen Hausberg. Seine breite kegelige Form geht auf Vulkanaktivitäten im Devon zurück, die dort Diabas ansammelten. Die Bergkuppe ist bewaldet. Auf ihr befindet sich der Kemmler-Turm.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kemmler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)