Ken Naganuma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ken Naganuma
Dettmar Cramer 1963.jpg
mit Dettmar Cramer (1963)
Personalia
Geburtstag 5. September 1930
Geburtsort HiroshimaJapan
Sterbedatum 2. Juni 2008
Sterbeort Japan
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Kwansei-Gakuin-Universität
Chūō-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1955–1966 Furukawa Electric SC (8)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1954–1961 Japan 4 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1958–1962 Furukawa Electric SC
1962–1969 Japan
1971–1976 Japan
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Ken Naganuma (jap. 長沼 健, Naganuma Ken; * 5. September 1930 in Hiroshima, Präfektur Hiroshima; † 2. Juni 2008) war ein japanischer Fußballnationalspieler, -trainer und -funktionär.

Naganuma debütierte 1954 in einem WM-Qualifikationsspiel gegen die Auswahl Südkoreas. Dabei gelang ihm sein einziges Länderspieltor. Es folgten drei weitere Länderspiele. Seine einzige bekannte Station war die Werksmannschaft Furukawa Electric SC (heute JEF United Ichihara Chiba). Dort wurde er bereits 1958 Spielertrainer und übte dieses Amt aus, bis er im Jahr 1962 Cheftrainer der japanischen Nationalmannschaft wurde. In dieser Position war er mit einer Unterbrechung bis 1976 tätig.

Von 1994 bis 1998 war er Präsident der Japan Football Association.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]