Kenosha Maroons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kenosha Maroon
Gegründet 1924
Aufgelöst 1924
Spielten in Kenosha, Wisconsin
Liga

National Football League (1924–1924)

Teamfarben
Personal
Teamgeschichte
  • Kenosha Maroon (1924–1924)
Erfolge
NFL-Meister (0)


Conference-Sieger (0)
Division-Sieger (0)
Stadien

Die Kenosha Maroons waren eine Footballmannschaft, die 1924 in der National Football League spielte. Die Maroons waren in Kenosha, Wisconsin beheimatet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Kenosha hatten sich vor dem Ersten Weltkrieg mehrere erfolgreiche Amateur- und semiprofessionelle Teams gebildet. Nachdem die Toledo Maroons den Spielbetrieb einstellen mussten, erwarb Mitte September 1924 die Stadt Kenosha die Rechte für ein NFL-Team. General Manager George Johnson verpflichtete bis Ende September mehrere Lokalhelden und Ex-College-Spieler.[1][2]

Ihr erstes Spiel bestritten die Maroons nach nur einer Woche Training am 4. Oktober 1924 gegen die Frankford Yellow Jackets. Sie verloren mit 6:31. Im Anschluss spielten sie gegen die Milwaukee Badgers, welchen sie mit 0:21 unterlagen. Im Anschluss spielten die Maroons ihr erstes Heimspiel gegen die Hammond Pros, welche ebenfalls ihre ersten beiden Spiele verloren hatten. Das Spiel endete 6:6-Unentschieden. Trotz eines Indian Summer kamen nur 1000 Zuschauer zu dem Spiel statt der erwarteten 3000 bis 5000.[1][2]

Nach einer 0:32-Auswärtsniederlage gegen die Duluth Kelleys erwarteten die Maroons ihr nächstes Heimspiel gegen die nicht in der NFL spielenden Waukegan Elks. Die beiden Städte hatten eine 20-Jahre andauernde Rivalität. Nachdem das Spiel wegen der schlechten Zuschauerzahlen im Hammond-Spiel zuerst nach Waukegan verlegt wurde, wurde es letztlich ganz abgesagt, da die Elks in ihrer Liga ein Play-off-Spiel bestritten. In der Folge sagten die Maroons alle ihre Heimspiele ab und wollten nun ihre Saison auswärts beenden. Am 9. November 1924 spielten die Maroons ihr letztes Spiel gegen die Buffalo Bisons, welches sie mit 0:27 verloren. Ein geplantes Spiel gegen die Racine Legion in der folgenden Woche wurde von Racine abgesagt, da sie Kenosha als zu schwachen Gegner einstuften. Am 19. November 1924 gab Johnson bekannt, dass alle Spieler der Maroons entlassen worden waren und das Franchise eingestellt werde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Roy Sye: KENOSHA MAROONS – 1924 “A Brief Spot in NFL History”. In: The Coffin Corner. Band 26, Nr. 1.
  2. a b Don Jensen: KENOSHA MAROONS: NEVER A WINNING GAME. In: The Coffin Corner. Band 12, Nr. 4.