Kent (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kent
Kent (Connecticut)
Kent
Kent
Lage in Connecticut
Basisdaten
Gründung: 1739
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County: Litchfield County
Koordinaten: 41° 44′ N, 73° 27′ WKoordinaten: 41° 44′ N, 73° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 2.962 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 23,6 Einwohner je km2
Fläche: 128,5 km2 (ca. 50 mi2)
davon 125,5 km2 (ca. 48 mi2) Land
Höhe: 119 m
Postleitzahlen: 06757, 06785
Vorwahl: +1 860
FIPS: 09-40290
GNIS-ID: 208267
Website: www.townofkentct.org

Kent ist eine Town im Litchfield County im US-amerikanischen Bundesstaat Connecticut. Unmittelbar an der Grenze zum Staat New York gelegen, beträgt die Einwohnerzahl 2.962 (Zählung 2005).[1] Durch die Stadt fließt der Housatonic River.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kent ist der Geburtsort des Schauspielers Seth MacFarlane (* 1973). Der Modedesigner Oscar de la Renta lebte zuletzt in Kent und starb hier am 20. Oktober 2014.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche St. Andrew's

Die Kirche St. Andrew's ist in der Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika organisiert. Sie ist benannt nach dem örtlichen Pfarrer ihrer Bauzeit. Sie wurde 1827 als Nachfolgebau der ersten Kirche St. John errichtet. Das Gebäude im Stil der Neugotik wurde später erweitert und umgebaut.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. U.S. Census Bureau Population Estimates (englisch)
  2. About Saint Andrew's