Kenzo Nambu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kenzo Nambu
Personalia
Geburtstag 22. August 1992
Geburtsort TokioJapan
Größe 172 cm
Position Abwehrspieler / Stürmer
Junioren
Jahre Station
2008–2010 Tokyo Verdy
2011–2014 Chukyo University
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015 Kataller Toyama 2 (0)
2016–2017 Briobecca Urayasu 48 (9)
2018 FC Osaka
2019 Kasetsart FC 13 (5)
2020– MOF Customs United FC 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 29. Oktober 2019

Kenzo Nambu (jap. 南部 健造, Nambu Kenzo; * 22. August 1992 in Tokio) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenzo Nambu erlernte das Fußballspielen in der Jugendmannschaft des Zweitligisten Tokyo Verdy und der Universitätsmannschaft der Chukyo University. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 2015 beim Drittligisten Kataller Toyama in Toyama. Nach einem Jahr wechselte er 2016 zu Briobecca Urayasu. Der Verein spielte in der Japan Football League, der Vierten Liga, und ist in Urayasu beheimatet. Nach 48 Spielen und neun Toren ging er 2018 nach Osaka, wo er sich dem Ligakonkurrenten FC Osaka anschloss. Im Dezember 2018 wurde sein Vertrag nicht verlängert. Von Januar bis Mitte Juli 2019 war er vereinslos. Am 15. Juli 2019 unterschrieb er in Thailand einen Vertrag beim Kasetsart FC. Der Verein spielte in der Thai League 2 und ist in Bangkok beheimatet. 2020 wechselte er zum Ligakonkurrenten MOF Customs United FC, einem Verein, der ebenfalls in Bangkok beheimatet ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]