Kepa Blanco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kepa Blanco
Kepa.png
Personalia
Name Kepa Blanco González
Geburtstag 13. Januar 1984
Geburtsort MarbellaSpanien
Größe 185 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
bis 2002 FC Sevilla
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2004 Sevilla Atlético 54 (13)
2004–2006 FC Sevilla 28 (6)
2007 → West Ham United (Leihe) 8 (1)
2007–2010 FC Getafe 25 (2)
2010–2012 Recreativo Huelva 10 (1)
2012– CD Guadalajara
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Dezember 2010

Kepa Blanco González (* 13. Januar 1984 in Marbella) ist ein spanischer Fußballspieler, der bis 2012 bei Recreativo Huelva in der spanischen Segunda División spielte.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sevilla und West Ham[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Andalusier Kepa Blanco stammt aus der Jugend des FC Sevilla, für den er zunächst in der 2. Mannschaft, später auch in der ersten Elf auflief. Für die Rückrunde 2007/2008 war der talentierte Stürmer an den englischen Premier League - Verein West Ham United ausgeliehen, bei dem er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. Am Ende der Leihe standen für Kepa gerade einmal acht Einsätze zu Buche. Kurioserweise erzielte er in seinem Liga-Debüt für West Ham bereits nach 70 Sekunden mit seinem ersten Ballkontakt ein Tor gg. den FC Liverpool am 30. Januar 2007.

Getafe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2007 unterschrieb Kepa einen Vier-Jahres-Vertrag beim FC Getafe, der allerdings eine Rückkauf-Option für den FC Sevilla für die Jahre 2008 bzw. 2009 vorsieht.[1] Im Sommer 2010 wechselte er zu Recreativo Huelva in die Segunda División, nachdem er in den Spielzeiten 2008/09 und 2009/10 kaum zum Einsatz gekommen war.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uefa.com/competitions/uefacup/news/kind=1/newsid=559235.html