Kepler-69c

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Exoplanet
Kepler-69c

Künstlerische Darstellung von Kepler-69c

Künstlerische Darstellung von Kepler-69c
Sternbild Schwan
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 19h 32m 40,388s [1]
Deklination +44° 52′ 51,309″ [1]
Orbitdaten
Zentralstern Kepler-69
Große Halbachse 0,64 AE [2]
Exzentrizität 0,14 [2]
Umlaufdauer 242,46 Tage [2]
Weitere Daten
Radius 1,589 R [2]
Geschichte
Entdeckung Kepler Teleskop
Datum der Entdeckung 2013

Kepler-69c (auch KOI-172.02) ist ein Exoplanet, der den Stern Kepler-69 im Sternbild Schwan umkreist. Er wurde 2013 mit der Transitmethode durch das Kepler-Weltraumteleskop entdeckt.

Erste Analysen kamen zu dem Ergebnis, dass sich Kepler-69c in der habitablen Zone befinden könnte. Der Planet ist ungefähr 60 Prozent größer als die Erde und fällt damit in die Kategorie der Supererden.[2] Weiterführende Untersuchungen legen dagegen nah, dass es sich aufgrund der geringen Entfernung zum Stern eher um eine Supervenus handelt, auf der nach heutigen Vorstellungen kein Leben entstehen kann.[3]

Umlaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Planet umkreist sein Zentralgestirn Kepler-69 im Abstand von 0,64 AE in 242,46 Tagen mit einer Bahnneigung von 89,85°.[2] Neben Kepler-69c wurde mit Kepler-69b ein weiterer Planet entdeckt, der Kepler-69 in 13,72 Tagen umkreist.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hipparcos Catalogue
  2. a b c d e f Kepler-69c auf exoplanet.eu
  3. A Potential Super-Venus in the Kepler-69 System
  4. Kepler-69b auf exoplanet.eu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]