Kernkraftwerk Hongyanhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kernkraftwerk Hongyanhe
Lage
Kernkraftwerk Hongyanhe (China)
Kernkraftwerk Hongyanhe
Koordinaten 39° 48′ 7″ N, 121° 28′ 30″ OKoordinaten: 39° 48′ 7″ N, 121° 28′ 30″ O
Land: Volksrepublik China
Daten
Eigentümer: Liaoning Hongyanhe Nuclear Power Co. Ltd. (LHNPC)
Betreiber: Liaoning Hongyanhe Nuclear Power Co. Ltd. (LHNPC)

Aktive Reaktoren (Brutto):

4  (4.398 MW)

Reaktoren in Bau (Brutto):

2  (2.160 MW)
Stand: Dezember 2017
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.
f1

Das Kernkraftwerk Hongyanhe liegt in Hongyanhe, Donggang, Wafangdian, Dalian, Provinz Liaoning in der Volksrepublik China. Die erste Phase besteht aus vier Reaktoren des Typs CPR-1000 (Chinese Pressurized Reactor). Mit dem Bau des ersten Reaktors wurde im August 2007 begonnen, im Juni 2013 nahm der Reaktor den kommerziellen Betrieb auf. Der 2. Block hat im November 2013 den Betrieb aufgenommen, der 3. Block im August 2015 und der 4. Block im September 2016.[1] Die zweite Phase besteht aus zwei Reaktoren des Typs ACPR-1000; der 5. Block hatte im März 2015 Baubeginn, der 6. Block im Juli 2015.

Reaktordesign[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Reaktortyp CPR-1000 ist ein chinesischer Druckwasserreaktor der Generation II+, basierend auf einem französischen Design, weshalb ein Teil der Rechte bei Areva liegen. Der Reaktortyp ACPR-1000 ist eine chinesische Weiterentwicklung der Generation III, alle Rechte liegen bei chinesischen Inhabern.

Reaktorblöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Bau von Block 1 wurde im August 2007 begonnen, der kommerzielle Betrieb wurde im Juni 2013 aufgenommen.[2] Baubeginn von Block 2 war März 2007[1], im Februar 2014 wurde der kommerzielle Betrieb aufgenommen. Der Baubeginn von Block 3 erfolgte März 2009, der kommerzielle Betrieb August 2015. Baubeginn von Block 4 war August 2009, der Beginn des kommerziellen Betriebs war im September 2016. Die Baukosten für die vier ersten Blöcke werden auf rund 7 Milliarden US-Dollar veranschlagt. Die ersten vier Reaktoren liefern gemeinsam 4.240 MWe Strom.

Der Baubeginn von Block 5 war im März 2015, der von Block 6 im Juli 2015; die Fertigstellung ist für 2019 und 2020 geplant. Die Bruttostromerzeugung soll 2160 MWe betragen.

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Hongyanhe hat vier in Betrieb befindliche Kraftwerksblöcke und zwei in Bau befindliche Blöcke:

Reaktorblock Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Hongyanhe-1[3] CPR-1000 1061 MW 1119 MW 18.08.2007 18.02.2013 07.06.2013
Hongyanhe-2[1] CPR-1000 1061 MW 1119 MW 28.03.2008 26.11.2013 25.02.2014
Hongyanhe-3[1] CPR-1000 1060 MW 1080 MW 07.03.2009 23.03.2015 16.08.2015[4]
Hongyanhe-4[1] CPR-1000 1060 MW 1080 MW 15.08.2009 01.04.2016 30.09.2016
Hongyanhe-5 ACPR-1000 1060 MW 1080 MW 29.03.2015[5]
Hongyanhe-6 ACPR-1000 1060 MW 1080 MW 31.07.2015

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Nuclear Power in China; Nov. 2007
  2. Hongyanhe 1 enters commercial operation
  3. Power Reactor Information System der IAEA: China, People’s Republic of: Nuclear Power Reactors. (englisch)
  4. PRIS – Reactor Details
  5. http://www.world-nuclear-news.org/NN-Construction-starts-on-Hongyanhe-5-3003154.html