Kernkraftwerk Sizewell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
f1
Kernkraftwerk Sizewell
Sizewell A und B
Sizewell A und B
Lage
Kernkraftwerk Sizewell (England)
Kernkraftwerk Sizewell
Koordinaten 52° 13′ 0″ N, 1° 37′ 10″ OKoordinaten: 52° 13′ 0″ N, 1° 37′ 10″ O
Land: Vereinigtes Königreich
Daten
Eigentümer: Sizewell A: Nuclear Decommissioning Authority
Sizewell B: British Energy
Betreiber: Sizewell A: Magnox Electric Limited
Sizewell B: British Energy
Projektbeginn: 1960
Kommerzieller Betrieb: 25. März 1966

Aktive Reaktoren (Brutto):

1  (1250 MW)

Stillgelegte Reaktoren (Brutto):

2  (490 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 186.599 GWh
Website: Homepage des Betreibers zu Sizewell B
Stand: 28. Mai 2010
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Sizewell ist beim Fischerdorf Sizewell im County Suffolk in England gelegen und besteht aus den beiden Anlagen Sizewell A und Sizewell B.

Sizewell A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anlage Sizewell A besteht aus zwei Magnox-Reaktoren mit 420 MW installierter Leistung. Die thermische Leistung beträgt 1000 MW. Die erste Netzsynchronisation erfolgte für beide Blöcke im Jahr 1966.

Beide Reaktoren wurden aus wirtschaftlichen Gründen nach 40 Jahren Betriebsdauer Ende 2006 abgeschaltet. Der Rückbau kostet schätzungsweise 1,2 Milliarden britische Pfund.

Sizewell B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sizewell B ist der einzige Druckwasserreaktor im Vereinigten Königreich. Er wurde zwischen 1988 und 1995 errichtet und war für eine Nettoleistung von 1188 MW projektiert. Im Jahr 2005 wurde eine Steigerung der thermischen Leistung um 1 % auf 3479 MWt und damit eine Erhöhung der Nettoleistung auf 1195 MWe erreicht, wenngleich dies von der Meerwassertemperatur abhängig ist.

Dieser Block soll im Jahr 2035 abgeschaltet werden.

Sizewell C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2010 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Seit dem Verkauf von British Energy an Électricité de France (EDF) im Februar 2009 gab es konkreter werdende Pläne für ein neues Kraftwerk mit zwei Reaktoren in Sizewell. Vor Ort gibt es bereits eine Vereinbarung zum Netzanschluss für ein neues Kernkraftwerk. Die geplante Laufzeit beträgt 60 Jahre.[1] Die Regierung schätzte damals, dass die beiden 1600 MW-Reaktoren, zusammen mit den geplanten Einheiten in Hinkley Point, circa 13 % des Elektrizitätsbedarfs des Vereinigten Königreichs decken würden. EDF plante das EPR-Design von Areva für alle Kernkraftwerksneubauten in UK einzusetzen. Ähnliche Kraftwerke werden zurzeit in Finnland, Frankreich und China gebaut.

Am 18. Oktober 2010 bezeichnete die Britische Regierung Sizewell als einen von acht geeigneten Standorten für neue Kernkraftwerke.

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Sizewell hat insgesamt drei Blöcke:

Reaktorblock[2] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommerzieller Betrieb Abschaltung
Sizewell-A1 Magnox-Reaktor 210 MW 245 MW 01.04.1961 21.01.1966 25.03.1966 31.12.2006
Sizewell-A2 Magnox-Reaktor 210 MW 245 MW 01.04.1961 09.04.1966 15.09.1966 31.12.2006
Sizewell-B Druckwasserreaktor 1195 MW 1250 MW 18.07.1988 14.02.1995 22.09.1995 (2035Vorlage:Zukunft/In 5 Jahren geplant)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sizewell C Public Consultation Launch
  2. Power Reactor Information System der IAEA: „United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland: Nuclear Power Reactors“ (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kernkraftwerk Sizewell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien