Kernkraftwerk Trawsfynydd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kernkraftwerk Trawsfynydd
Trawsfynydd Nuclear Power Plant.jpg
Lage
Kernkraftwerk Trawsfynydd (Wales)
Koordinaten 52° 55′ 30″ N, 3° 57′ 0″ WKoordinaten: 52° 55′ 30″ N, 3° 57′ 0″ W
Land Vereinigtes Königreich
Daten
Eigentümer Nuclear Decommissioning Authority
Betreiber Magnox Electric Limited
Projektbeginn 1957
Kommerzieller Betrieb 24. März 1965

Stillgelegte Reaktoren (Brutto)

2  (470 MW)
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme 47.185 GWh
Stand 24. Januar 2008
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.
f1

Das stillgelegte Kernkraftwerk Trawsfynydd liegt im Vereinigten Königreich am Llyn Trawsfynydd bei Trawsfynydd, Gwynedd, Wales, und war von 1965 bis 1991 in Betrieb. Das Kernkraftwerk mit zwei Blöcken war das einzige im Inland von Wales und befindet sich zur Zeit im Rückbau.[1] Nach seiner Stilllegung wurden zuerst von 1993 bis 1997 die hoch radioaktiven Komponenten demontiert und nach Sellafield verbracht. Danach begann der Rückbau und die Einlagerung der mittel und leicht radioaktiven Bauteile, welcher bis heute andauert. Diese Komponenten werden bis zur Festlegung eines Endlagers vor Ort verbleiben.[2] Im Jahr 2083 soll dann der Rückbau endgültig abgeschlossen sein,[3] wobei die Walisische Regierung bereits in Erwägung zieht, das Areal für neue Reaktoren zu nutzen.[4] In diesem Kontext gab die Regierung am 20. Mai 2022 bekannt, dass eine Anrainerfläche der bisherigen Anlage für einen modularen 300-MW-Reaktor (Small Modular Reactor) erschlossen wird und konkretere Pläne für den Bau binnen eines Jahres gefasst werden sollen.[5]

Reaktoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Trawsfynydd umfasste zwei Reaktorblöcke. Beide Reaktoren waren Magnox-Reaktoren mit einer elektrischen Nettoleistung von je 195 MWe und einer elektrischen Bruttoleistung von 235 MWe. Der Baubeginn für beide Reaktoren war am 1. Juli 1959. Der erste Reaktorblock wurde am 1. September 1964 zum ersten Mal kritisch. Am 14. Januar 1965 wurde der erste Reaktorblock mit dem Stromnetz synchronisiert, am 2. Februar im selben Jahr der zweite. Am 24. März 1965 gingen beide Reaktoren in den kommerziellen Leistungsbetrieb. Am 4. Februar 1991 wurde der zweite Reaktorblock abgeschaltet, zwei Tage später auch der erste.[6]

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Trawsfynydd hatte insgesamt zwei Blöcke:

Reaktorblock[6] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommerzieller Betrieb Abschaltung
Trawsfynydd-1 Magnox-Reaktor 195 MW 235 MW 01.07.1959 14.01.1965 24.03.1965 06.02.1991
Trawsfynydd-2 Magnox-Reaktor 195 MW 235 MW 01.07.1959 02.02.1965 24.03.1965 04.02.1991

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Industcards - Kurzbeschreibungen von Kernkraftwerken (Memento vom 19. Juli 2009)
  2. How to Dismantel a Nuclear Power Station. BBC, 28. Oktober 2013, abgerufen am 27. Juni 2022 (englisch).
  3. So just how do you decommission a nuclear power station? www.walesonline.co.uk, 30. Dezember 2015, abgerufen am 27. Juni 2022 (englisch).
  4. Wales advances its plans for small nuclear plants. Financial Times, 25. August 2021, abgerufen am 27. Juni 2022 (englisch).
  5. Owen Hughes: Nuclear Decommissioning Authority and Cwmni Egino announce plan for Trawsfynydd nuclear development. Business Live, 20. Mai 2022, abgerufen am 27. Juni 2022 (englisch).
  6. a b Power Reactor Information System der IAEA: „United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland: Nuclear Power Reactors“ (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kernkraftwerk Trawsfynydd – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]