Kevin Chapman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kevin Chapman (2012)

Kevin H. Chapman (* 29. Juli[1] Jahr unbekannt) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevin Chapman spielte seine erste Rolle in dem Film Monument Ave. des Regisseurs Ted Demme im Jahr 1998. Seitdem spielte er in Filmen wie Schlimmer geht’s immer!, Mystic River, 21 Gramm oder Blow. Nach Episodenrollen in Fernsehserien wie Practice – Die Anwälte, CSI: Vegas, Boston Legal und 24 wurde er durch durchgehende Rollen in den Serien Brotherhood und Rescue Me einem breiten Publikum bekannt. Zwischen 2011 und 2016 übernahm er neben James Caviezel, Taraji P. Henson und Michael Emerson eine der vier Hauptrollen der US-amerikanischen Krimi-Science-Fiction-Fernsehserie Person of Interest des britischen Drehbuchautors Jonathan Nolan.

Chapman produzierte die Filme Lonely Street aus dem Jahr 2009 und Bad Country aus dem Jahr 2014, in denen er auch Nebenrollen übernahm.

2010 lieh er im Videospiel Mafia II einer Figur seine Stimme.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler

Produzent

  • 2009: Lonely Street
  • 2014: Bad Country

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kevin Chapman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kevin Chapman. Person of Interest Cast. CBS Corporation, abgerufen am 1. April 2013 (englisch, Weitere Informationen unter "More").