Kevin Hearne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kevin Hearne, 2018

Kevin Hearne (* 9. Dezember 1970 in Arizona, Vereinigte Staaten) ist ein US-amerikanischer Fantasy-Schriftsteller.

Hearne wuchs in Arizona auf und ist Absolvent der Northern Arizona University. Er lebt mit seiner Frau und Tochter immer noch dort und unterrichtet Englisch an der Highschool.[1]

Bekannt wurde er durch seine auf neun Bände angelegte Romanreihe The Iron Druid Chronicles (deutsch: Die Chronik des Eisernen Druiden), von denen es einer (Tricked) in die The New York Times Best Seller list[2] und ein anderer (Shattered) in die Bestsellerliste von USA Today[3] geschafft hat.

Neben seiner Chronik-Reihe schrieb er den Star-Wars-Roman Der Erbe der Jedi-Ritter (Heir to the Jedi).

Bibliografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Chronik des Eisernen Druiden (Romanreihe)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Klammern die jeweiligen Übersetzungen ins Deutsche, die Alexander Wagner für die Bände 1 und 2, in Band 3 gemeinsam mit Friedrich Mader, und ab Band 4 (derzeit bis Band 8) allein Friedrich Mader besorgt hat.

Nebenroman der Chronikreihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzgeschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Besieged – Stories from The Iron Druid Chronicles. Del Rey/Ballantine Books, New York 2017. ISBN 978-0399181733.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fantasy author Kevin Hearne brings ‘Arizona Iron Druid Series’ to library auf glendalestar.com
  2. Best Sellers in New York Times vom 13. Mai 2012, online unter nytimes.com
  3. USA Today Best-sellers in USA Today vom 17. Juli 2014, online unter abcnews.go.com