Kevin Rankin (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kevin Rankin (2011)

Kevin Rankin (* 18. April 1976 in Baton Rouge, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevin Rankin wuchs mit seinen drei älteren Schwestern[1] bis zu seinem elften Lebensjahr in Baton Rouge auf. Dann zog die Familie nach Houston im Bundesstaat Texas, wo er auch die Highschool abschloss.[2]

Rankins Karriere begann 1997 in dem Film Apostel!. Ab dem Jahr 2000 folgten dann Auftritte in diversen Fernsehserien, unter anderem in Buffy – Im Bann der Dämonen, New York Cops – NYPD Blue und Philly. 2002 war er in elf Folgen der Serie My Guide to Becoming a Rock Star zu sehen. Weitere, längere Auftritte hatte er in American Campus – Reif für die Uni?, Six Feet Under – Gestorben wird immer, State of Mind, Bionic Woman und Friday Night Lights. 2009 bekam er die Rolle des Tyler Briggs in der NBC-Serie Trauma. Die Serie wurde jedoch nach einer Staffel mit 18 Folgen abgesetzt. 2011 war er für fünf Folgen zu Gast in der Serie Big Love. Zwischen den Jahren 2010 und 2012 war er in acht Folgen von Justified zu sehen. Eine Hauptrolle spielte er in den Jahren 2011 und 2012 in der Krimiserie Unforgettable, allerdings fiel seine Figur Umstrukturierungen nach der ersten Staffel zum Opfer.[3]

2000 zog Rankin nach Los Angeles,[2] wo er seine Freundin kennenlernte. Jener machte er beim Dreh zur Pilotfolge der Serie Trauma am Set einen Heiratsantrag.[4] Die beiden heirateten im Oktober 2010 und haben ein gemeinsames Kind.[5]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kevin Rankin. In: famousbirthdays.com. Abgerufen am 8. März 2013.
  2. a b Melissa Parker: Interview with Kevin Rankin: Star of new NBC series Trauma. In: ourprattville.com. 24. August 2009. Abgerufen am 8. März 2013.
  3. Bernd Michael Krannich: Unforgettable: Nur drei Hauptdarsteller bleiben für Staffel 2. In: Serienjunkies.de. 19. Juli 2012. Abgerufen am 8. März 2013.
  4. Kevin Rankin: Biography. In: TV Guide. Abgerufen am 8. März 2013.
  5. Daniel Fienberg: Interview: 'Gracepoint’ co-star Kevin Rankin on diversified roles from 'Undeclared' on. In: Hitfix.com. 9. Oktober 2014. Archiviert vom Original am 2. April 2015.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hitfix.com Abgerufen am 3. Mai 2015.