Kfz-Kennzeichen (Nordirland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hinteres Kennzeichen aus Nordirland mit „GB“ nationalitätszeichen.
Hinteres Kennzeichen mit dem inoffizielle Nationalitätszeichen NI im Euroband.
Hinteres Kennzeichen ohne Euroband.
Vorderes Kennzeichen mit dem inoffiziellen Nationalitätszeichen IRL im Euroband.
Anhängerkennzeichen mit grünem IRL Euroband.

Nordirland hat für seine Kfz-Kennzeichen das System von 1903 bewahrt, das bis 1987 für ganz Irland galt. Die Schilder haben zwei (bis 1966) oder drei Buchstaben (von denen grundsätzlich einer ein I oder Z ist), gefolgt von einer maximal vierstelligen Zahl.

Die regionale Herkunft ist an den letzten beiden Buchstaben zu ersehen. Im Gegensatz zu den meisten übrigen Kennzeichen des Vereinigten Königreichs lässt sich ein Erstzulassungsjahr oder -zeitraum des Fahrzeugs aus den nordirischen Kennzeichen nicht ableiten.

Zahlen unter 1001 sowie die vielfachen von 1000 oder 1111 werden nur als Wunschkennzeichen zugeteilt. Vordere Schilder besitzen einen weißen, hintere einen gelben Untergrund.

Die Kennzeichen können am linken Rand ein blaues Band mit den Buchstaben GB für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland haben.[1] Manche Kennzeichen führen im Hoheitszeichenfeld statt des „GB“ das Nationalitätszeichen NI für Nordirland oder IRL für Irland. Diese Kürzel sind, im Gegensatz zu beispielsweise SCO für Schottland oder CYM für Cymru (Wales), nicht offiziell.[2]

Regionale Codes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Code County / City Code County / City Code County / City
AZ Belfast IL Fermanagh SZ Down
BZ Down IW Londonderry TZ Belfast
CZ Belfast JI Tyrone UI Derry
DZ Antrim JZ Down UZ Belfast
EZ Belfast KZ Antrim VZ Tyrone
FZ Belfast LZ Armagh WZ Belfast
GZ Belfast MZ Belfast XI Belfast
HZ Tyrone NZ Londonderry XZ Armagh
IA Antrim OI Belfast YZ Londonderry
IB Armagh OZ Belfast QNI erneute Zulassung in Nordirland
IG Fermanagh PZ Belfast
IJ Down RZ Antrim

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Philip Riden: How to Trace the History of Your Car, Academy Books Ltd., London, 1991, ISBN 1-873361-05-X

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: License plates of Northern Ireland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Union Jack to appear on British number plates after March 2019. In: Petitions UK Government and Parliament. Crown copyright, abgerufen am 25. März 2020 (britisches Englisch).
  2. Displaying number plates. In: GOV.UK. Crown copyright, 9. Januar 2018, abgerufen am 25. März 2020 (britisches Englisch).