Khalilou Fadiga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Khalilou Fadiga
Personalia
Geburtstag 30. Dezember 1974
Geburtsort DakarSenegal
Größe 183 cm
Position Linkes Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1993–1994 Red Star St. Ouen
1994–1995 RFC Lüttich 26 0(5)
1995–1997 SK Lommel 48 0(2)
1997–2000 FC Brügge 71 (13)
2000–2003 AJ Auxerre 82 (10)
2003–2004 Inter Mailand 0 0(0)
2004–2006 Bolton Wanderers 13 0(1)
2006 → Derby County  (Leihe) 4 0(0)
2006–2007 Coventry City 6 0(0)
2007–2008 KAA Gent 17 0(0)
2008–2009 Germinal Beerschot 10 0(0)
2009 Umm-Salal SC
2011 KSV Temse 3 (0)
2011–2014 Al-Samiya SC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000–2008 Senegal 38 (4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Khalilou Fadiga (* 30. Dezember 1974 in Dakar) ist ein ehemaliger senegalesischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der in Frankreich geborene linke Mittelfeldspieler begann seine Fußballerkarriere bei Les Enfantes del a Goutte d'Orc einem Vorstadtverein der französischen Hauptstadt. 1997 bis 2000 war sein nächster Verein der FC Brügge. Nach relativ erfolgreichen Spielen in Belgien wechselte er noch vor der WM 2002 zu AJ Auxerre, wo er bis ins Jahr 2003 blieb. 2003 ging der Linksfuß zu Inter Mailand. Seit der Saison 2004/2005 spielt Fadiga, mit einem Zwischenstopp bei Derby County bei den Bolton Wanderers. Seine Karriere beendete er 2014 beim Al-Samiya SC.

Fadiga spielte 38 Mal im senegalesischen Fußballnationalteam.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Teilnahme an der Fußball-WM 2002 in Japan und Südkorea (4 Einsätze/1 Tor/1 Gelbe Karte)
  • 1 Mal belgischer Meister mit FC Brügge 1998
  • 1 Mal belgischer Supercupsieger mit FC Brügge 1998
  • 1 Mal französischer Pokalsieger mit AJ Auxerre 2003