Khatuna Lorig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khatuna Lorig Bogenschießen
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion (bis 1991)
GeorgienGeorgien Georgien (1991–2004)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (ab 2005)
Geburtstag 1. Januar 1974
Geburtsort TiflisGeorgien Sozialistische SowjetrepublikGeorgische SSR Georgische SSR
Größe 170 cm
Gewicht 63 kg
Karriere
Disziplin Bogenschießen
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
Teilnehmer für das Vereintes TeamVereintes Team Vereinte Team
0Bronze0 1992 Barcelona Team
 

Khatuna Lorig (georgisch ხათუნა ქვრივიშვილი/ Chatuna Kwriwischwili; * 1. Januar 1974 in Tiflis, Georgische SSR, Sowjetunion) ist eine US-amerikanische Bogenschützin georgischer Herkunft. Lorig gewann bei der Europameisterschaft 1990 in Barcelona im Einzel die Bronze- und im Team die Goldmedaille für die Sowjetunion. 1992 gewann sie im Einzel und im Team die Goldmedaille.

Khatuna Lorig bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London

Bei den Olympischen Sommerspielen 1992 gewann sie die Bronzemedaille für das Vereinte Team. Zunächst nahm sie bei den Sommerspielen 1996 in Atlanta und 2000 in Sydney für Georgien teil. Lorig wurde im Mai 2005 US-Staatsbürgerin[1] und qualifizierte sich im Einzel für die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking, bei denen sie im Einzel den fünften Platz erreichte. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London belegte sie im Einzel den vierten Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. William J. Sullivan: American dream is right on target for archer Lorig. In: nj.com. 6. August 2008, abgerufen am 5. Dezember 2015 (englisch).