Chraniteli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Khraniteli)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
OriginaltitelХранители (Chraniteli)
Produktionsland Sowjetunion
Originalsprache Russisch
Erscheinungsjahr 1991
Länge 115 Minuten
Stab
Regie Natalja Serebrjakowa
Drehbuch Natalja Serebrjakowa
Musik Andrei Romanow (Mitglied der Rockband Aquarium)
Besetzung

Chraniteli (russisch Хранители ‚Hüter‘) ist eine sowjetische Verfilmung von Die Gefährten, dem ersten Teil von J. R. R. Tolkiens Romantrilogie Der Herr der Ringe.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chraniteli greift im Gegensatz zu der Verfilmung von Peter Jackson auch die Geschichte von Tom Bombadil auf.

Veröffentlichung und Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chraniteli wurde einmal, am 13. April 1991, vom Leningrader Fernsehen gezeigt. Der Film galt danach als verschollen.

Der Film wurde wiederentdeckt und am 28. März 2021 auf dem YouTube-Kanal des russischen Fernsehsenders 5TV veröffentlicht, dem Nachfolger vom Leningrader Fernsehen. Er wurde dort innerhalb weniger Tage mehr als 1,5 Millionen Mal angeschaut.[1]

The Guardian bezeichnete die Kostüme und die Szenenbilder als „rudimentär“, und die Spezialeffekte – sehr oft wurde die Greenscreen-Technik eingesetzt – als „aberwitzig“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrew Roth: Soviet TV version of Lord of the Rings rediscovered after 30 years. In: The Guardian. 5. April 2021, abgerufen am 7. April 2021 (englisch).