Kié-Ntem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kié-Ntem
Kié-Ntem
Basisdaten
Hauptstadt: Ebebiyín
Fläche: 3.943 km²
Einwohner: 167.279 (2001)
Bevölkerungsdichte: 42,42 Einw./km² (2001)
ISO 3166-2: GQ-KN

Kié-Ntem ist eine Provinz Äquatorialguineas auf dem Festlandsteil Mbini. Die Hauptstadt ist Ebebiyín.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz liegt im Nordosten Mbinis und grenzt im Norden an Kamerun, im Süden an die Provinz Wele-Nzas, im Westen an die Provinz Centro Sur und im Osten an Gabun.


Koordinaten: 2° 2′ N, 11° 4′ O