Kilombero (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Distrikt in Tansania, zu anderen Bedeutungen siehe Kilombero
Kilombero
Lage
Basisdaten
Staat Tansania
Hauptstadt IfakaraVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 14.918 km²
Einwohner 321.611 (2002[1])
Dichte 22 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TZ-16

Der Kilombero-Distrikt ist ein Verwaltungsdistrikt in der Verwaltungsregion Morogoro im Südwesten Tansanias.

Im Südosten wird er durch den Fluss Kilombero und im Nordwesten durch die Udzungwa-Berge begrenzt. Der östliche Teil des Distrikts gehört zum Selous-Wildreservat, welches allerdings vom Kilombero-Distrikt her nur schwer zugänglich ist. Teile der Udzungwa-Berge stehen als Udzungwa-Mountains-Nationalpark unter strengem Schutz. Der Haupteingang des Parks liegt bei Mang'ula im Nordosten des Distrikts.

Im Jahr 2002 betrug die Bevölkerung des Kilombero-Distrikts 321.611.[2] Der Großteil der Bevölkerung betreibt Subsistenzlandwirtschaft. Daneben werden Reis, Zuckerrohr und Teak-Holz kommerziell angebaut.

Hauptort des Kilombero-Distrikts ist die im Nordosten gelegene Kleinstadt Ifakara.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag auf der Webseite Tansanias
  2. 2002 population and housing census: general report. Tanzania. Ofisi ya Taifa ya Takwimu. Central Census Office, Tanzania. Ofisi ya Rais. Planning and Privatization, 2003