Kim Geon-hee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kim Geon-hee Shorttrack
Nation Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag 9. August 2000 (19 Jahre)
Karriere
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
ISU Shorttrack-Weltmeisterschaften
Gold 2019 Sofia Staffel
ISU Shorttrack-Juniorenweltmeisterschaften
Gold 2020 Bormio 1500 m
Platzierungen im Shorttrack-Weltcup
 Debüt im Weltcup 5. November 2016
 Weltcupsiege 2 (davon 1 Einzelsieg)
 1500-m-Weltcup 10. (2018/19)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 1500 Meter 1 0 0
 Staffel/Team 1 1 1
letzte Änderung: 10. Februar 2020
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김건희
Hanja 金根熙

Kim Geon-hee (金根熙; * 9. August 2000) ist eine südkoreanische Shorttrackerin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kim startete im November 2016 in Calgary erstmals im Weltcup und belegte dabei den 32. Platz und den 19. Platz über 500 m. Mit der Staffel holte sie dort ihren ersten Weltcupsieg. Ihre besten Einzelresultate im Weltcup in der Saison 2016/17 waren der sechste Platz über 1500 m und der fünfte Rang über 1000 m in Gangneung. Bei den Winter-Asienspielen 2017 in Sapporo gewann sie die Goldmedaille mit der Staffel. In der Saison 2018/19 holte sie im Almaty über 1500 m ihren ersten Weltcupeinzelsieg und erreichte zum Saisonende den zehnten Platz im Weltcup über 1500 m. Zudem wurde sie in Almaty Zweite und in Dresden Dritte mit der Staffel. Bei den Weltmeisterschaften 2019 in Sofia gewann sie die Goldmedaille mit der Staffel.

Weltcupsiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcupsiege im Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 8. Dezember 2018 KasachstanKasachstan Almaty 1500 m

Weltcupsiege im Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Ort
1. 6. November 2016 KanadaKanada Calgary 1

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 500 m 43,725 sek. (aufgestellt am 13. November 2016 in Salt Lake City)
  • 1000 m 1:30,874 min. (aufgestellt am 2. Februar 2019 in Dresden)
  • 1500 m 2:25,686 min. (aufgestellt am 17. Dezember 2016 in Gangneung)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]