Kim Young-kwang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kim Young-kwang
Kim Young-Kwang.jpg
Personalia
Name Kim Young-kwang
Geburtstag 28. Juni 1983
Geburtsort Goheung-gunSüdkorea
Größe 184 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
Hanlyo-Universität
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2006 Chunnam Dragons 65 (0)
2007–2014 Ulsan Hyundai FC 201 (0)
2014 Gyeongnam FC (Leihe) 32 (0)
2015– Seoul E-Land FC 123 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2002–2003 Südkorea U-20 23 (0)
2003–2004 Südkorea U-23 25 (0)
2004–2012 Südkorea 17 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. Mai 2018

2 Stand: 15. November 2012

Koreanische Schreibweise
Hangeul 김영광
Hanja 金永光
Revidierte
Romanisierung
Gim Yeong-gwang
McCune-
Reischauer
Kim Yŏngkwang
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Young-kwang (* 28. Juni 1983) ist ein südkoreanischer Fußballtorhüter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kim galt als großes Nachwuchstalent unter den südkoreanischen Torhütern. 2002 stellte er bereits in seinem ersten Profijahr bei den Chunnam Dragons einen Ligarekord auf, als er zehn Spiele in Folge ohne Gegentor blieb.

Auch in der südkoreanischen Nationalmannschaft ist Kim Young-kwang sehr erfolgreich. Bereits in der U20 bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2003 und in der U23 bei Olympia 2004 war er die Nummer eins im Tor der jeweiligen Auswahl. Im Februar 2004 hatte er auch seinen ersten Einsatz für die A-Nationalmannschaft und erarbeitete sich bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland die zweite Position im Tor. Im WM-Aufgebot Südkoreas blieb er Ersatz hinter dem 33-jährigen Lee Woon-jae, der alle WM-Spiele Südkoreas bestritt. Auch bei der WM 2010 in Südafrika war er nur Ersatztorwart und kam zu keinem Einsatz. Diesmal wurde ihm Jung Sung-ryong vorgezogen.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Südkoreanischer Pokalsieger 2006

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Young-kwang ist der Vorname.