Kimiko Glenn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kimiko Elizabeth Glenn (* 27. Juni 1989 in Phoenix, Arizona) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem durch die Rolle der Brook Soso aus der Serie Orange Is the New Black, die sie zwischen 2014 und 2017 spielte, bekannt ist.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kimiko Glenn wurde als eine von zwei Töchtern des Vaters Mark, der deutsche, irische und schottischen Wurzeln hat, und der Mutter Sumiko, welche Japanerin ist, in Phoenix, im US-Bundesstaat Arizona, geboren.[1] In Phoenix begann ihre Schauspielkarriere, wo sie ab der fünften Klassenstufe unter anderem am Valley Youth Theatre auftrat.[2]

Sie besuchte die Desert Vista High School, ab 17 dann das Internat des Interlochen Center for the Arts im US-Bundesstaat Michigan. Später war sie Teil des Boston Conservatory, verließ dieses allerdings mit 19 Jahren nachdem sie eine Rolle im Musical Frühlings Erwachen bekam.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem sie auch in Adaptionen von Stücken wie Verlorene Liebesmüh von William Shakespeare oder Freckleface Strawberry, ein Kinderbuch der Schauspielerin Julianne Moore, auftrat, übernahm sie 2010 ihre erste Rolle vor der Kamera in einer Episode der Serie Submissions Only. Nach einigen Film- und Kurzfilmauftritten, war sie erstmals 2014 in der Rolle der Brook Soso in der Serie Orange Is the New Black zu sehen. Die Rolle der Aktivistin spielte sie insgesamt bis 2017 in über 40 Episoden.

Glenn trat unter anderem in Serien Law & Order: Special Victims Unit, Seriously Distracted, Broad City, High Maintenance, Sofia die Erste – Auf einmal Prinzessin in Gastrollen auf. Zudem leiht sie regelmäßig Figuren aus Animations- und Zeichentrickserien die Stimme im englischen Original. So etwa von 2017 bis 2018 für Ezor in Voltron: Legendärer Verteidiger, als Lena in der Neuauflage von Duck Tales oder der Maus Stephanie Stilton in BoJack Horseman.

2018 war Glenn wiederkehrend als Nikki in der Serie The Guest Book zu sehen. Zudem lieh sie der Figur der Peni Parker im Film Spider-Man: A New Universe die Stimme.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marlow Stern: Orange Is the New Black's Kimiko Glenn on Hippie Brook Soso and Chapel Sex with Natasha Lyonne. 18. Juni 2014.
  2. Kerry Langel: Arizona actor Kimiko Glenn in 'Orange Is the New Black'. 19. Juni 2014.