Kinderhörspielpreis des MDR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kinderhörspielpreis des MDR ist ein Hörspielpreis, der seit 1994 alle zwei Jahre vom Rundfunkrat des Mitteldeutschen Rundfunks an Autoren von Kinderhörspielen vergeben wird. Die Einsendungen werden von einer Jury aus Vertretern des MDR-Rundfunkrates sowie Vertretern von Kinder- und Jugendinteressenvereinigungen Mitteldeutschlands, von Kinder- und Jugendtheatern und der Medienkritik prämiert. Der Preis „wird für Sendungen vergeben, die sich in besonderer Weise für die Wahrung der Menschenwürde engagieren und sich dabei vornehmlich an Kinder und Jugendliche wenden.“

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]