Kinderode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kinderode
Koordinaten: 51° 26′ 21″ N, 10° 41′ 0″ O
Höhe: 211 m ü. NN
Postleitzahl: 99735
Vorwahl: 036334
Blick auf den Ort

Kinderode ist ein Weiler von Bleicherode im Landkreis Nordhausen in Thüringen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Weiler liegt an der Wipper, westlich von Nohra in ländlicher Umgegend. Die Bundesautobahn 38 führt nordwestlich an und in der Gemarkung vorbei. Südöstlich befindet sich der Nachbarweiler Hünstein und weiter östlich Wollersleben.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 29. Dezember 1133 wurde Kinderode erstmals in einem Urkundenbuch in Naumburg genannt.[1]

Im Weiler befindet sich das Krematorium Südharz.[2]

Einst zweigte östlich von Kinderode der Nohraer Mühlgraben von der Wipper ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kinderode – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 141.
  2. https://www.feuerbestattungen-suedharz.de/ueber-uns/