Kira Buckland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kira Buckland, 2019

Kira Buckland (* 16. Juli 1987 in Anchorage, Alaska) ist eine US-amerikanische Synchronsprecherin. Sie machte ihren Abschluss an der University of Alaska Anchorage in Japanisch.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie hatte Sprecherrollen in über 1000 Flash Animationen, Hörspielen und Videospielen. Sie ist außerdem die Gründerin der ersten Anime-Convention in Alaska (Senshi-Con), die in Anchorage, Alaska stattfindet.[2][3]

Synchronisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Agent Scarecrow – Stewardess
  • Amea: The Game – Amea
  • AWAY Shuffle Dungeon – Verschiedene Stimmen
  • Brigade E5: New Jagged Union – Saki Sato
  • Castle Crashers – Medusa, Princesses
  • Danganronpa 2: Goodbye Despair – Hiyoko Saionji
  • Danganronpa V3: Killing Harmony – Kirumi Tojo
  • Dust: An Elysian Tail – MaMop
  • Dynasty Warriors 6 Empires as Edit Female Voice ("Innocent")
  • Dynasty Warriors NEXT as Edit Female Voice ("Delicate")
  • Heroes of Newerth – Seductive Announcer
  • Hunters: Relic of Stars – Carina
  • Jack French – Lucy, Lab Tech
  • Jisei, Kansei & Yousei – Chance
  • Luminous Arc 2 – Karen, Elicia
  • Mugen Souls – Chou-Chou (alle Persönlichkeiten)
  • Neverland Card Battles – Refina
  • Skullgirls – Bloody Marie
  • The White Chamber – Sarah
  • Fire Emblem Heroes – Eirika
  • NieR:Automata – 2B
  • Paladins – Evie
  • Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice – Trucy Wright[4]
  • Puyo Puyo Tetris – Rulue[5]
  • Tales of Zestiria – Edna
  • Street Fighter V – Falke
  • Xenoblade Chronicles X – Weiblicher Avatar ("Arrogant")[6]

Flashanimationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • PONY.MOV series – Twilight Sparkle
  • Brawl Taunts series – sie selbst, Prinzessin Peach
  • Metal Gear Awesome, parts 1 and 2 – Meryl Silverburgh

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kira Buckland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Official Site of Rina-chan. Abgerufen am 10. November 2008.
  2. CJ: Senshi-Con 2006: Second Anime Convention held in Anchorage, Alaska. 2006. Archiviert vom Original am 3. Dezember 2008. Abgerufen am 20. Mai 2008.
  3. Aaron Burkhart: Anime Club expands this year's Senshi-Con with more events, guest. In: The Northern Light. 14. März 2006. Archiviert vom Original am 3. Dezember 2008.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/media.www.thenorthernlight.org Abgerufen am 27. November 2008.
  4. Trucy Wright. Abgerufen am 6. März 2019 (amerikanisches Englisch).
  5. Rulue. Abgerufen am 6. März 2019 (amerikanisches Englisch).
  6. Avatar (Female). Abgerufen am 6. März 2019 (amerikanisches Englisch).