Kirchasch (Bockhorn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirchasch
Gemeinde Bockhorn
Koordinaten: 48° 17′ 20″ N, 11° 59′ 58″ O
Höhe: 503 m ü. NHN
Fläche: 3,74 km²
Einwohner: 480 (1. Jan. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 128 Einwohner/km²
Postleitzahl: 85461
Vorwahl: 08122
Kirchasch (Bayern)

Lage von Kirchasch in Bayern

St. Martin

Kirchasch ist ein Ortsteil der Gemeinde Bockhorn im Landkreis Erding in Oberbayern.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kirchdorf liegt drei Kilometer südlich von Bockhorn auf einem Hügel im tertiären Isar-Inn-Hügelland (Erdinger Holzland).

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Liste der Baudenkmäler in Bockhorn (Oberbayern) wird die Filialkirche St. Martin aufgeführt, ein Saalkirche mit Zwiebelturm. Teile des Seitenschiffs stammen aus dem 14. Jahrhundert. Der Turm wurde von Johann Baptist Lethner um 1760 erbaut. 1965 erfolgte ein weitgehender Umbau.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Staatsstraße 2084 verläuft nördlich am Ort vorbei.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lage, Gebiet und Geographie: Einwohnerzahlen. Gemeinde Bockhorn, abgerufen am 5. Juni 2021.