Kirche von Udby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirche von Udby

Die Kirche von Udby liegt in der Kommune Rougsø, nahe dem Randers Fjord im nördlichsten Teil der Halbinsel Djursland, das den östlichen Teil von Jütland in Dänemark bildet.

Die kleine, weißgetünchte Kirche von Udby hat, wie viele in der Region einen Bezug zu den Adelsfamilien Skeel und Rosenkranz. Ihre Herrschaftsstühle tragen die Jahreszahl 1688 und die Wappen der Geschlechter. Im Kirchenschiff sind einige wertvolle, durch Blattranken miteinander verbundene Kalkmalereien als Medaillons aus der Zeit um 1300 erhalten. Ihre Motive stammen aus der Schöpfungsgeschichte.

In der Nähe des Altars hängt ein Schiffsmodell. Es ist wie eine Fregatte getakelt, dem Typ nach jedoch eine Korvette. Man fand das Schiff am Strand von Udbyhøj. Es wurde an Land gespült und stammt vermutlich von einem verschollenen französischen Schiff. In dem niedrigen Turm der Landkirche befindet sich eine vom Boden aus geläutete Glocke aus dem Jahr 1474.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Udby Kirke (Rougsø) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 56° 34′ 24,4″ N, 10° 17′ 55,2″ O