Kirchenprovinz Agrigent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Kirchenprovinz Agrigent
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Sizilien
Metropolitanbistum Erzbistum Agrigent
Suffraganbistümer Caltanissetta
Piazza Armerina
Metropolit Carmelo Ferraro
Fläche 6.164 km²
Pfarreien 323 (AP2008)
Einwohner 844.787 (AP2008)
Katholiken 832.160 (AP2008)
Anteil 98,5 %
Diözesanpriester 433 (AP2008)
Ordenspriester 97 (AP2008)
Katholiken je Priester 1.570
Ständige Diakone 50 (AP2008)
Ordensbrüder 117 (AP2008)
Ordensschwestern 697 (AP2008)
Kirchenregion
Kirchenprovinz Agrigent

Die Kirchenprovinz Agrigent ist eine der fünf Kirchenprovinzen der Kirchenregion Sizilien der Römisch-Katholischen Kirche in Italien.

Geografie[Bearbeiten]

Das Territorium der Kirchenprovinz Agrigent erstreckt sich über die sizilianischen Provinzen Agrigent, Caltanissetta und Teile der Provinz Enna.

Gliederung[Bearbeiten]

Zu der Kirchenprovinz Agrigent gehören folgende Bistümer:

Geschichte[Bearbeiten]

Die Kirchenprovinz Agrigent wurde am 2. Dezember 2000 errichtet, als die Kirchenprovinz Monreale aufgehoben wurde und das Bistum Agrigent zum Erzbistum erhoben wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]