Kirsteen McEwan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kirsteen Fiona McEwan-Miller (* 20. November 1975) ist eine schottische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Nach fünf Titeln bei den schottischen Juniorenmeisterschaften gewann Kirsteen McEwan 1997 zwei Disziplinen bei den Mauritius International. 1998 siegte sie bei den US Open und erstmals auch bei den nationalen Titelkämpfen. Bis 2006 gewann sie insgesamt zwölf schottische Meistertitel. International war sie des Weiteren bei den Slovak International, Spanish International, Croatian International, Irish Open, Austrian International und den Scottish Open erfolgreich.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1993 Schottland: Juniorenmeisterschaften Dameneinzel 1 Kirsteen McEwan
1993 Schottland: Juniorenmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Pam Whiteford
1993 Schottland: Juniorenmeisterschaften Mixed 1 Donald Grieve / Kirsteen McEwan
1994 Schottland: Juniorenmeisterschaften Mixed 1 Derek Bell / Kirsteen McEwan
1994 Schottland: Juniorenmeisterschaften Dameneinzel 1 Kirsteen McEwan
1997 Mauritius International Mixed 1 Peter Jeffrey / Kirsteen McEwan
1997 Mauritius International Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Wendy Taylor
1998 US Open Damendoppel 1 Elinor Middlemiss / Kirsteen McEwan
1998 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Sandra Watt
1998 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kenny Middlemiss / Kirsteen McEwan
1999 Austrian International Mixed 1 Kenny Middlemis / Kirsteen McEwan
1999 Austrian International Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Sandra Watt
1999 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Sandra Watt
1999 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kenny Midlemiss / Kirsteen McEwan
2000 Irish Open Mixed 1 Russell Hogg / Kirsteen McEwan
2000 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Sandra Watt
2000 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Kenny Midlemiss / Kirsteen McEwan
2001 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Russel Hogg / Kirsteen McEwan
2001/2002 EBU Circuit Mixed 1 Kirsten McEwan
2002 Croatian International Mixed 1 Russel Hogg / Kirsteen McEwan
2002 Spanish International Mixed 1 Graeme Smith / Kirsten McEwan
2002 Slovak International Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Yuan Wemyss
2002 Scottish Open Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Yuan Wemyss
2003 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Russell Hogg / Kirsteen McEwan
2003 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Elinor Middlemiss
2004 Schottland: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Kirsteen McEwan / Yuan Wemyss
2005 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andrew Bowman / Kirsteen McEwan-Miller
2006 Schottland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Andrew Bowman / Kirsteen McEwan-Miller

Weblinks[Bearbeiten]