Kish Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kish Air
هواپیمایی کیش
McDonnell Douglas MD-82 der Kish Air
IATA-Code: Y9
ICAO-Code: IRK
Rufzeichen: KISHAIR
Gründung: 1989
Sitz: Teheran, IranIran Iran
Drehkreuz:

Teheran-Mehrabad

Heimatflughafen:

Teheran-Mehrabad

IATA-Prefixcode: 780
Flottenstärke: 11
Ziele: National und kontinental
Website: kishairlines.ir

Kish Air (persisch ‏هواپیمایی کیش‎) ist eine iranische Fluggesellschaft mit Sitz in Teheran und Basis auf dem Flughafen Teheran-Mehrabad.

Geschichte[Bearbeiten]

Kish Air wurde am 16. Dezember 1989 gegründet. Benannt ist sie nach der Insel Kisch im Persischen Golf.

Flugziele[Bearbeiten]

Kish Air fliegt von Teheran aus im Inland unter anderem Maschhad und Schiras sowie international Dubai und Abu Dhabi an.[1]

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juli 2015 besteht die Flotte der Kish Air aus 11 Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp aktiv bestellt Anmerkungen
Fokker 100 03
McDonnell Douglas MD-82 04
McDonnell Douglas MD-83 04 1 inaktiv
Gesamt 11

Zwischenfälle[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kish Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kishairlines.ir – Flight Destinations (englisch) abgerufen am 27. Juli 2015
  2. ch-aviationKish Air (englisch) abgerufen am 27. Juli 2015
  3. Flugunfalldaten und -bericht des Kish-Air-Flugs 7170 im Aviation Safety Network