Klassifizierung (Graphentheorie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Klasse 1-Graph)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Klassifizierung oder auch Klassifizierungsproblem bezeichnet man in der Graphentheorie die Zuordnung von Graphen zu einer der beiden wie folgt definierten Klassen:

Klasse 1: Ein Multigraph G dessen Maximalgrad seinen chromatischen Index entspricht, d. h. .
Klasse 2: Ein Multigraph G dessen chromatischer Index größer ist als sein Maximalgrad ist, d. h. .

Entsprechend seiner Zuordnung wird dann ein Graph dann auch als Klasse 1-Graph oder einen Klasse 2-Graph bezeichnet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lutz Volkmann: Fundamente der Graphentheorie, Springer (Wien) 1996, ISBN 3-211-82774-9, S. 289, 299ff

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]