Klassik Radio AG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klassik Radio AG
Logo der Klassik Radio AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0007857476
Gründung 2000[1]
Sitz Augsburg, Bayern
Leitung Ulrich R. J. Kubak
Mitarbeiter 54 (30. September 2011)[2]
Umsatz 9,76 Mio. Euro (2011/12)[2]
Branche Hörfunk
Website www.klassikradioag.de

Die Klassik Radio AG ist eine unabhängige Dachgesellschaft, die 2004 aus der Euro Media Group AG entstand. Die Aktiengesellschaft bildet das Dach mehrerer Tochterunternehmen aus den Bereichen Hörfunk und Hörfunkwerbung.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 2000 wurde die erste Radio-Aktiengesellschaft Deutschlands, die Klassik AG gegründet. Sie übernahm 2001 alle Eigentümeranteile der Klassik Radio GmbH & Co. KG, die 1989 als Radiosender Klassik Radio ins Leben gerufen wurde sowie der Euro Klassik GmbH, die seit 1999 für die Vermarktung von Klassik Radio und FM Radio Network zuständig ist.

Am 24. Januar 2001 wurde die Euro Media Group AG als zukünftige Radioholding des Konzerns gegründet. Sie übernahm im darauffolgenden Jahr alle Geschäftsanteile der FM Radio Network GmbH. Von dieser vollzog Firstnews im Jahr 2004 die Betriebsabspaltung und agiert seitdem als eigenständige Gesellschaft. Firstnews ist eine auf Unterhaltungsnachrichten spezialisierte Nachrichtenagentur.

In mehreren Transaktionen erlangte die Euro Media Group AG im Jahr 2004 die wirtschaftliche Eigentümerstellung für alle Anteile an der Klassik AG und damit an Klassik Radio und Euro Klassik. Im Dezember 2004 firmierte die Euro Group Media AG in Klassik Radio AG um, ging an die Börse und wird am geregelten Markt gelistet. Seit Februar 2007 ist die Protone Promotion Werbeagentur GmbH eine einhundertprozentige Tochter der AG, nachdem bereits 2006 75 Prozent der Geschäftsanteile durch die Klassik Radio AG erworben worden waren. Im März 2008 wurde der Hirmer Verlag übernommen und laut firmeneigener Ad-hoc-Meldung nach drei Jahren wieder mit Gewinn veräußert.[3]

Gesellschaften[Bearbeiten]

Das Unternehmen besteht aus folgenden Tochterunternehmen:

Klassik Radio GmbH und Co. KG[Bearbeiten]

Ein privater Radiosender mit Sendezentrum in Hamburg, der unter dem Namen Klassik Radio bekannt ist. Die Hauptverwaltung befindet sich in Augsburg.

Euro Klassik GmbH[Bearbeiten]

Die Vermarktungsgesellschaft von Klassik Radio vermarktet alle Werbespots, die im Programm von Klassik Radio ausgestrahlt werden. Zudem vertreibt sie alle Merchandise-Produkte im Sortiment des Klassik-Radio-Shops und vermarktet die Konzertreihe des Senders.

FIRSTNEWS GmbH[Bearbeiten]

Die Unterhaltungsnachrichten-Agentur versorgt täglich die Radio-Stationen, Fernsehsender und Online-Redaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Nachrichten aus der Musik-, Show- und Entertainment-Branche. In Zusammenarbeit mit über einhundert Korrespondenten aus der ganzen Welt werden in der Zentralredaktion Nachrichten überprüft, übersetzt, aufbereitet und den Kunden zugänglich gemacht. Neben aktuellen Nachrichten werden zudem Interviews mit Prominenten und Experten aus der Unterhaltungsbranche angeboten. Im Jahr 2004 spaltete sich die Agentur vollständig von FM Radio Network, als deren integrierter Bestandteil sie bis dato geführt wurde, ab und agiert seitdem als eigene Gesellschaft.

Protone Werbeagentur GmbH[Bearbeiten]

Die Werbeagentur ist im Bereich der Radioverbundwerbung tätig ist. In Form von magazinähnlichen Werbesendungen werden zumeist Verbrauchertipps entlang eines Themas erstellt und im Verbund mit mehreren Werbetreibenden „on air“ präsentiert. Protone übernimmt nach eigenen Angaben die gesamte Planung und Produktion der Spots.

FM Radio Network GmbH[Bearbeiten]

Der Radio-Verbund vermarktet und produziert seit 1989 bundesweit Funk-Sonderwerbeformen. Durch eine Platzierung außerhalb der Werbeblöcke soll damit eine höhere Aufmerksamkeit erzeugt werden. Bekannte Produktionen sind das Bundesliga Radio mit Franz Beckenbauer, Die wahre Geschichte oder Becker Backstage mit Boris Becker.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschäftsbericht der Klassik Radio AG 2006/2007
  2. a b Geschäftsbericht 2011/2012 (PDF; 859 kB)
  3. [1]

48.3592610.88615Koordinaten: 48° 21′ 33″ N, 10° 53′ 10″ O