Klassik Radio Movie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Piktogramm der Infobox
Klassik Radio Movie
Senderlogo
Home of Soundtracks
Wir lieben Filmmusik!
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Programmtyp Klassik, Filmmusik, Serienmusik
Empfang digital terrestrisch, Satellit und Kabel, Livestream
Empfangsgebiet DeutschlandDeutschland Deutschland
Sendestart 1. Februar 2021, 00:00 Uhr
Eigentümer Klassik Radio AG
Geschäftsführer Ulrich R. J. Kubak
Liste von Hörfunksendern
Website

Klassik Radio Movie ist ein Ableger von Klassik Radio.

Gründung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alternativlogo

Am 17. Dezember 2020 wurde bekannt, dass Klassik Radio Movie am 1. Februar 2021 im Mux der Antenne Deutschland starten wird. Zudem ist geplant, den Sender via Webstream und Astra 23,5°Ost zu verbreiten (Uplink für die DAB+ - Zuführung).[1][2][3][4]

Am 28. Januar 2021 wurde bekannt, dass Klassik Radio Movie von der MA HSH eine Rundfunklizenz erhalten hat und dass der Sender wie geplant am 1. Februar 2021 auf Sendung gehen wird. Außerdem wurde die URL der sich aktuell im Aufbau befindenden Webseite bekannt gegeben. Ergänzend soll Klassik Radio Movie auch im Internet und Kabelnetz verbreitet werden.[5][6][7]

Am 1. Februar 2021 ging Klassik Radio Movie im DAB+-Mux der Antenne Deutschland auf Sendung. Das Programm ist unmoderiert. Zur vollen Stunde werden Nachrichten gesendet. Die terrestrische Ausstrahlung im DAB+-Mux der Antenne Deutschland wurde am 15. Juli 2021 zugunsten des Spartenkanals Klassik Radio Beats, zwischenzeitlich Beats Radio genannt, aufgegeben.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Klassik Radio AG soll das Programm von Klassik Radio Movie aus „Serienmusik und Soundtracks aus Games und Filmen“ bestehen. Zudem ist ein Wortanteil von 20 % angestrebt, d. h. Teile des Programms werden moderiert sein. Täglich ab 20:00 Uhr wollte der Sender außerdem der von Klassik Radio bekannten „Klassik Radio Lounge“ zu einem Comeback verhelfen.[8]

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm ist über Satellit (DVB-S) und Kabelfernsehen (DVB-C) empfangbar, sowie über internetbasierende Plattformen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Digitalfernsehen.de: Zwei neue Sender kommen auf Privatradio-Bundesmux
  2. Klassik Radio.de: IN EIGENER SACHE: KLASSIK RADIO MIT ERSTEM BUNDESWEITEM FILMMUSIK-SENDER - "KLASSIK RADIO MOVIE" STARTET IM FEBRUAR 2021
  3. Digitalradio in Deutschland: Neues 24/7-Sportradio und Klassik Radio Movie ab 2021 bundesweit via DAB+
  4. Teltarif.de: DAB+-Sender: Das bieten Sportradio & Klassik Radio Movie
  5. Digitalfernsehen.de: „Klassik Radio Movie“ - Neuer DAB Plus Sender erhält Zulassung und startet bald
  6. MA-HSH.de: PRESSEMITTEILUNG, 28. JANUAR 2021 - MA HSH erteilt Zulassung für „Klassik Radio Movie“ - Verbreitung im zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex
  7. DABPlus.de: DAB+ bundesweit - „Klassik Radio Movie“ erhält Zulassung für zweiten Bundesmux
  8. Klassik Radio.de: IN EIGENER SACHE: KLASSIK RADIO MIT ERSTEM BUNDESWEITEM FILMMUSIK-SENDER - "KLASSIK RADIO MOVIE" STARTET IM FEBRUAR 2021