Klaus-Peter Grap

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus-Peter Grap 2008

Klaus-Peter Grap (* 22. November 1958 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Fernsehmoderator.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus-Peter Grap ist vor allem in einzelnen Episoden von Fernsehserien zu sehen, 1980 stand er zum ersten Mal im Film Luftwaffenhelfer vor der Kamera. Des Weiteren in Adelheid und ihre Mörder, Im Namen des Gesetzes, Der letzte Zeuge, Wilder Kaiser und Hallo Robbie!. Außerdem war er in der Fernsehreihe Polizeiruf 110, zwei Mal in Danni Lowinski, sowie in vier Verfilmungen der Rosamunde Pilcher-Reihe des ZDF zu sehen. Serienhauptrollen hatte er in "Wie erziehe ich meinen Vater", "Familien-Bande", Unter einer Decke, "Der Mond scheint auch für Untermieter"

Als Theaterschauspieler stand er in verschiedenen Stücken unter anderem am Alten Schauspielhaus und der Komödie im Marquardt in Stuttgart, am Schlossparktheater, den Kammerspielen, sowie dem Kabarett Die Stachelschweine in Berlin und in Der Komödie in Frankfurt auf der Bühne.

1999 war er als Moderator in der Talk-Show Riverboat des MDR tätig, arbeitete als Moderator auch für den Sender RTL, sowie verschiedene Galas und Events.

Neben Hörspielrollen in Bibi Blocksberg und Perry Rhodan ist er auch als Synchronsprecher bekannt. So ist er, bis auf wenige Ausnahmen, Stammsprecher des US-amerikanischen Schauspielers Michael Shanks, der vor allem durch die Serie Stargate SG-1 und deren Ableger als Dr. Daniel Jackson Bekanntheit erlangte. Ihn synchronisiert Grap unter anderem auch in der Rolle des Carter Hall/Hawkman in mehreren Folgen der Serie Smallville. In der Serie Monk sprach er die Rolle des Lieutenant Randall Disher (Jason Gray-Stanford) in 121 Folgen, in der Serie Twin Peaks Harry Goaz als Deputy Sheriff Andy Brennan. Daneben sprach er den Togusa (Originalsprecher: Kōichi Yamadera) in der Anime-Reihe Ghost in the Shell.

Am 1. Juni 2012 erschien sein erster Roman im Satyr-Verlag: Flaatsch. Ich war mal prominent.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Shanks

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]