Klaus Gehrke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaus Gehrke (* 27. Mai 1939 in Neustrelitz) ist ein deutscher Schauspieler, der in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen ist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus Gehrke absolvierte 1963 die Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, ehe Engagements an Bühnen in Frankfurt/Oder, Schwerin, Dresden und Brandenburg folgten. Nebenbei arbeitete er als Nebendarsteller in DEFA-Produktionen, wie 1962 in Ach, du fröhliche …, ehe er ab 1970 dem Schauspielensemble des Deutschen Fernsehfunks (DFF) angehörte. Er verkörperte in dieser Zeit über 150 verschiedene Rollen, wie den 1. Ingenieur in der Erfolgsserie Zur See (1976) oder den Ermittler in der Fernsehreihe Polizeiruf 110, bis diese Zusammenarbeit mit der Wiedervereinigung beendet wurde.

Seit 1992 arbeitet Gehrke als freiberuflicher Schauspieler vorwiegend für Fernsehproduktionen, wie für die ZDF-Fernsehserie Der Landarzt.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]