Klaus Tilsner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaus Tilsner (* 18. Juni 1934) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tilsner absolvierte sein Schauspielstudium im Berliner Ensemble unter der Intendantin Helene Weigel. Er ist unter anderem bekannt für seine Auftritte in den Filmreihen Polizeiruf 110 und Der Staatsanwalt hat das Wort. Er spielte 1992 in dem Film Schwarzfahrer von Pepe Danquart mit der 1994 mit dem Oscar für den besten Kurzfilm ausgezeichnet wurde.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronarbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stimmgerecht.de