Klaus W. Hoffmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dieser Artikel behandelt den Schriftsteller und Liedermacher aus Dortmund. Für den Berliner Liedermacher siehe Klaus Hoffmann.
Klaus W. Hoffmann

Klaus W. Hoffmann (* 10. April 1947 in Dortmund) ist ein deutscher Schriftsteller und Liedermacher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Schulzeit machte Hoffmann eine kaufmännische Lehre. Nach einigen Jahren beruflicher Tätigkeit studierte er Betriebswirtschaft und war danach als Betriebswirt sieben Jahre in einem Dortmunder Rechenzentrum tätig.

1975 veröffentlichte er seinen ersten Tonträger mit neuen Liedern für Kinder, etwa 30 mit Liedern und Hörspielen folgten.

Ende der siebziger Jahre schrieb Klaus W. Hoffmann Filmmusik (Lied „Ich bin neugierig“ und musikalische Variationen) für den Spielfilm „Der rote Strumpf“ (Regie: Wolfgang Tumler; Hauptdarstellerinnen: Inge Meysel und Julie Tumler). Hoffmann schrieb auch Lieder für andere Künstler (z. B. „Herr Gelb und Frau Blau“, „Ich kenne einen Garten“ für eine Tonträger-Produktion mit Katja Ebstein).

1982 erschien sein erstes Kinderbuch mit Kurzgeschichten, Liedtexten und Gedichten für Kinder. Es folgten Kinder- und Jugendbücher (u. a. bei Ravensburger, Arena und Loewe) und pädagogische Sachbücher für Erwachsene. Die Fernsehsendung „Sendung mit der Maus“ übernahm Lieder, machte daraus Zeichentrickfilme und sendete sie.

Seit 1981 ist Klaus W. Hoffmann als freiberuflicher Autor und Liedermacher tätig. In den 1980er Jahren hatte er Fernseh- und Rundfunkauftritte mit Kinderliedern (z. B. HR, WDR und RIAS). Für den RIAS Berlin moderierte er einige Sendungen der Reihe „Panther & Co“ und schrieb dafür auch die Manuskripte.

Klaus W. Hoffmann lebt seit 2010 mit seiner Lebensgefährtin in Renneritz, Sachsen-Anhalt. Hier hat er mehrere historische und zeitgenössische Erzählungen und Romane für Erwachsene und Jugendliche, aber auch Geschichten für Kinder im Grundschulalter geschrieben und veröffentlicht.

Klaus W. Hoffmann ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland, im Verband Deutscher Schriftsteller (VS), in der Kriminalschriftsteller-Vereinigung „Syndikat“, in der „Gesellschaft für Literatur NRW“ und im Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1980: Preis der deutschen Schallplattenkritik für den Tonträger Das Spielmobil
  • 1981: Preis der deutschen Schallplattenkritik für den Tonträger Das Bärenorchester
  • 1991: Preis der Akademie Volkach „Buch des Monats“ für Narrentanz und Hexenreigen (Patmos Verlag 2001)

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Musik-Spielmobil. Lieder, Gedichte und Geschichten für Kinder. Verlag pläne Dortmund 1982
  • Wenn der Elefant in die Disco geht. Kinderlieder. Ravensburger, Ravensburg 1983
  • Südkurve (gemeinsam mit Bernd Roggenwallner). Jugendroman. Weltkreis Verlag, Dortmund 1984 (1988 erschien das Buch in der DDR im Verlag Neues Leben)
  • So singt und spielt man anderswo. Kinderlieder, Kinderspiele und Geschichten aus Südeuropa. Ravensburger, Ravensburg 1985
  • Ene mene Singsang. Kinderlieder, Kinderspiele und Geschichten. Ravensburger, Ravensburg 1986 (Verlag Aktive Musik, Dortmund 1992)
  • Weihnachten überall. Weihnachtsgeschichten und -lieder aus europäischen Ländern. Ravensburger, Ravensburg 1988
  • Das Geheimnis der Feme (gemeinsam mit Reinhard Bottländer). Kinderbuch. Tapir Verlag, Dortmund 1988
  • Wie kommt die Maus in die Posaune? (gemeinsam mit Rudi Mika). Neue Lieder für Kinder. Aktive Musik, Dortmund 1989
  • Manni Mülleimers Geschichten. Lese-Lieder-Bilderbuch über Umweltschmutz und Umweltschutz. Aktive Musik, Dortmund 1991
  • Der Disco-Elefant. Lied-Bilderbuch. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1991
  • Narrentanz und Hexenreigen (gemeinsam mit Rosemarie Künzler-Behncke). Frühlings- und Sommergeschichten. Patmos Verlag Düsseldorf, 1991
  • Drachenflug und Lichterspiel (gemeinsam mit Rosemarie Künzler-Behncke). Herbst- und Wintergeschichten, Patmos Verlag, Düsseldorf 1991
  • Im Land der Blaukarierten. Bilderbuch. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1992
  • Die Ballade von Herrn Gelb und Frau Blau (gemeinsam mit Norman Junge und Ulrich Türk). Bilderbuch. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1992
  • Der Liederladen. Ohrwürmer, Evergreens und neue Hits. Verlag Rowohlt, Reinbek 1992
  • Tröpfel fällt aus allen Wolken. Umweltgeschichten für Kinder. Patmos Verlag, Düsseldorf 1993
  • Die Zwerge im Schweckhäuserberge (gemeinsam mit Rosemarie Künzler-Behncke). Nacherzählte Sagen von Wichteln, Kobolden & Co. Verlag Echter, Würzburg 1994
  • Singsang Klingklang Zaubertuch (gemeinsam mit Hanna Joswig). Theater, Spiellieder & Kunststücke rund ums Taschentuch. Verlag Ökotopia, Münster 1994
  • 100 flinke Hasen (Hrsg.). Kinderlieder. Aktive Musik, Dortmund 1993
  • Die Zwerge im Schweckhäuserberge. Kinderbuch. Echter Verlag, Würzburg 1994
  • Die schönsten Kinderlieder aus aller Welt. Liederbuch. Arena Verlag, Würzburg 1994
  • Spiele und Lieder zum Kuscheln und Kosen (Hrsg. - gemeinsam mit Heidi Kaiser). Verlag Rowohlt, Reinbek 1996
  • Die verfressene Katze. Kinderbuch. Echter Verlag, Würzburg 1997
  • Das Schokoladenhuhn. Kinderbuch. Echter Verlag, Würzburg 1997
  • Bücherwurm und Bücherquatsch. Kinderbuch. Echter Verlag, Würzburg 1997
  • Fantastische Feste aus aller Welt (gemeinsam mit Jule Ehlers-Juhle). Lieder, Spiele, Rezepte, Geschichten und Bräuche. Verlag Luchterhand, Neuwied 1997
  • Kinder brauchen Bewegung. Übungen, Spiele und Lieder für Kinder und Erwachsene. Verlag Rowohlt, Reinbek 1998
  • Der Ritter mit dem Zauberschwert. Loewe Verlag, Bindlach 2000 (2. Auflage 2004)
  • Das EQ-Programm für Kinder (gemeinsam mit Bernd Roggenwallner). Förderung der emotionalen Intelligenz. Verlag Rowohlt, Reinbek 2001
  • Der verhexte Zauberstab. Kinderbuch. Verlag efm, Kamen 2006
  • Hören, sehen – sicher gehen (gemeinsam mit Peter Schneller). Ein unterhaltsames Buch für angehende Fußgänger. Verlag Beltz, Weinheim 2008
  • Da steppt der Eisbär. Gereimtes und Ungereimtes - Kindergedichte und Lieder. Verlag efm, Kamen 2008
  • Am Tag, als ich Houdini traf. Geschichten aus dem abenteuerlichen Leben des Entfesselungskünstlers Harry Houdini. Verlag efm, Kamen 2008
  • Todesengeln schreibt man nicht. Kriminalroman. Lychatz Verlag, Leipzig 2011
  • Der Ritter mit dem roten Band. Eine abenteuerliche Erzählung für Kinder. Lychatz Verlag, Leipzig 2011
  • Rache auf dem Oybin. Historischer Krimi. Lychatz Verlag, Leipzig 2011
  • Piraten auf der Nudelinsel. Eine skurrile Piratengeschichte für Kinder. Lychatz Verlag, Leipzig 2012
  • Die Geigerin. Historische Erzählung. Lychatz Verlag, Leipzig 2013

Tonträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kinderwelt. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1975
  • Ich bin neugierig. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1977
  • Spielmobil. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1980
  • Das Bärenorchester. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1982
  • Wenn der Elefant in die Disco geht. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1983
  • Als der Hahn Krakowiak tanzte. Hörgeschichte mit Liedern. Verlag pläne, Dortmund 1984
  • Die Abenteuer des Plazuschek. Hörgeschichte mit Liedern. Verlag pläne, Dortmund 1985
  • Wir lassen die Kraniche fliegen. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1986
  • Kinder lasst uns Kolo tanzen. Serbokroatische Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1987
  • Weihnachten überall. Europäische Weihnachtslieder. Verlag pläne, Dortmund 1987
  • Wie kommt die Maus in die Posaune. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1988
  • Einmal Schweden und zurück. Hörspiel mit Liedern. Verlag pläne/Ikea, Dortmund 1988
  • Ene meine singsang. Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1989
  • Fjorde, Jul und Smorrebrod. Skandinavische Kinderlieder. Verlag pläne, Dortmund 1989
  • God Jul. Weihnachten in Schweden. Hörspiel mit Liedern. Verlag pläne/Ikea, Dortmund 1989
  • Manni Mülleimers Geschichten. Hörspiel mit Liedern. Verlag Patmos, Düsseldorf 1990
  • Narrentanz und Hexenreigen. Kinderlieder und -geschichten. Verlag Patmos, Düsseldorf 1991
  • Drachenflug und Lichterspiel. Kinderlieder- und Geschichten. Verlag Patmos, Düsseldorf 1991
  • Mäusefantenpop 1 (gemeinsam mit Klaus Neuhaus). Kinderlieder. Verlag Patmos, Düsseldorf 1991
  • Mäusefantenpop 2 (gemeinsam mit Klaus Neuhaus). Kinderlieder. Verlag Patmos, Düsseldorf 1992
  • Winterreise (gemeinsam mit Klaus Neuhaus). Winter- und Weihnachtslieder aus Europäischen Ländern. Verlag Patmos, Düsseldorf 1992
  • Tröpfel fällt aus allen Wolken. Kinderlieder- und Geschichten. Verlag Patmos, Düsseldorf 1992
  • Der Liederladen. Kinderlieder. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1992
  • Der Zaubermolch. Hörspiel mit Liedern. Verlag Patmos, Düsseldorf 1992
  • So singt und spielt man anderswo. Kinderlieder aus europäischen Ländern. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1993
  • Tröpfel fällt aus allen Wolken. Kinderlieder. Verlag Patmos, Düsseldorf 1993
  • Die schönsten Kinderlieder aus aller Welt. Verlag Patmos, Düsseldorf 1994
  • Singsang, Klingklang, Zaubertuch. Kinderlieder. Verlag Ökotopia, Münster 1994
  • Gesichter. Kinderlieder und -gedichte. Verlag Patmos, Düsseldorf 1995
  • Lass uns kuscheln. Kinderlieder. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1995
  • Tanz, tanz, tanz (gemeinsam mit Klaus Neuhaus). Tanzlieder aus europäischen Ländern. Verlag Patmos, Düsseldorf 1995
  • Heute tanzen wir (gemeinsam mit Klaus Neuhaus). Tanzlieder aus europäischen Ländern. Verlag Patmos, Düsseldorf 1996
  • Wozu sind die Hände da? Kinderlieder und -gedichte. Verlag Patmos, Düsseldorf 1996
  • Hören, sehen – sicher gehen. Kinderlieder zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1997
  • Abend wird es wieder. Lieder zur guten Nacht. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1997
  • Der Braunbär möchte Schlitten fahren. Winter- und Weihnachtslieder. Verlag Patmos, Düsseldorf 1997
  • Wie das Fähnchen auf dem Turme. Lieder, Fingerverse, Kniereiter und Reime für die ersten Kinderjahre. Verlag Aktive Musik, Dortmund 1999
  • Der Ritter mit dem Zauberschwert. Hörspiel. Verlag Uccello, Bad Lippspringe 2000
  • Der Ritter und die Zauberin. Hörspiel. Verlag Uccello, Bad Lippspringe 2001
  • Kinderwelt. Meine Ohrwürmer und Hits. Verlag Aktive Musik, Dortmund 2002
  • Kleiner, kranker Bär (gemeinsam mit Rudi Mika). Geschichten, Lieder und Gedichte zum Gesundwerden. Verlag Aktive Musik, Dortmund 2002
  • Da steppt der Eisbär. Verlag Patmos, Düsseldorf 2008
  • Ente Nelli liebt Musik. Verlag Coppenrath, Münster 2010
  • Drachenflug und Martinslicht. Lieder für die kalte Jahreszeit. Verlag Sauerländer, Mannheim 2011

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]