Klaus Winterhager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
„Uni-Löwe“ der Bergischen Universität Wuppertal (Design: Klaus Winterhager)

Klaus Winterhager (* 19. März 1929 in Lennep; † 7. Januar 2016 in Frankfurt am Main[1][2]) war ein deutscher Grafikdesigner und Kommunikationsdesigner.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus Winterhager studierte nach seinem Abitur 1951 am Humanistischen Gymnasium in Remscheid an der Kölner Werkschule in der „Klasse für freie Grafik“. 1955 erfolgte die Ernennung zum Meisterschüler. Er war nach seinem Abschluss als Grafikdesigner und Textildesigner selbständig tätig.[2]

1969 engagierte er sich zudem mit einem Lehrauftrag an der damaligen Werkkunstschule Wuppertal. Mit Gründung der Bergische Universität – Gesamthochschule Wuppertal 1974 wurde er dort hauptamtlicher Dozent; 1982 erfolgte die Ernennung zum Professor für Grafikdesign an der Bergischen Universität Wuppertal. 1994 wurde er emeritiert.[3]

Klaus Winterhager war vor allem ein Typograph. Er hat zahlreiche Logos und Signets für deutsche Design-Institute, die Berufsorganisationen BDG und VDID, die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, für Inter Nationes, die Hochschule Witten-Herdecke, die Kreissparkasse Köln, die Zanders Feinpapier GmbH etc. entworfen. Der „Uni-Löwe“ der Bergischen Universität Wuppertal stammte ebenfalls von ihm. Zahlreiche Plakate und Einladungen für Kunstausstellungen und Konzerte kamen aus seinem Atelier.[1][2]

Von 1989 bis 2006 war Winterhager der Gestalter von 126 Ausgaben der von Inter Nationes bzw. vom Goethe-Institut herausgegebenen Zeitschrift Kulturchronik, später umbenannt in Kulturjournal.[1]

Er war Mitglied im Deutschen Werkbund.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gedankensplitter[4], 2006

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Peter Frank: Zum Tod von Klaus Winterhager. In: form.de, abgerufen am 12. Februar 2016
  2. a b c Anne Grages: Der Vater des Uni-Löwen ist gestorben. In: wz.de. Westdeutsche Zeitung, 13. Januar 2016, abgerufen am 12. Februar 2016.
  3. Trauer um Vater des Uni-Löwe. In: wuppertaler-rundschau.de. Wuppertaler Rundschau, 15. Januar 2016, abgerufen am 12. Februar 2016.
  4. Prof. Winterhagers Gedankensplitter zu seinem Achtzigsten., Bergische Universität Wuppertal, 20. April 2009.