Klavier-Festival Ruhr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Klavierfestival Ruhr)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Klavier-Festival Ruhr (auch Klavierfestival Ruhr) ist ein Festival der Klaviermusik, das in jedem Sommer im Ruhrgebiet stattfindet. Veranstalter ist die Stiftung Klavier-Festival Ruhr, künstlerischer Leiter ist Franz Xaver Ohnesorg.

International bekannte Pianisten wie auch Nachwuchskünstler bringen über ca. drei Monate hinweg an mehreren Spieltagen in der Woche das Klavierspiel an mehreren Standorten zu Gehör. Diese reichen vom Konzerthaus Dortmund und dem Harenberg City-Center in Dortmund über das Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen, dem Schloss Hohenlimburg in Hagen, der Philharmonie Essen und der Mercatorhalle in Duisburg bis zur Tonhalle Düsseldorf.

Namhafte ortsansässige Industriefirmen engagieren sich beim Klavier-Festival Ruhr als Sponsoren. Die mit rund einer Million Euro im Jahr bestrittene Veranstaltungsserie umfasst rund 80 Konzerte in Nordrhein-Westfalen und wird von etwa 60.000 Menschen jährlich besucht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]