Klein Witzeetze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klein Witzeetze
Gemeinde Küsten
Koordinaten: 53° 1′ 35″ N, 11° 0′ 32″ O
Höhe: NN 33 m
Einwohner: 89 (1987)
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Postleitzahl: 29482
Vorwahl: 05864
Klein Witzeetze (Landkreis Lüchow-Dannenberg)
Klein Witzeetze

Lage von Klein Witzeetze in Landkreis Lüchow-Dannenberg

Klein Witzeetze früher auch Witzeetze im Drawehn (slav. vysec=Aushau, Ausschnitt) ist ein Ortsteil der Gemeinde Küsten in der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) im niedersächsischen Landkreis Lüchow-Dannenberg. Der Ort liegt 12 km nordwestlich von Lüchow an der Kreisstraße von Sallahn nach Breselenz in der Niederen Geest am westlichen Rand der Jeetzelniederung.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1450 wird der Ort als Witzetze erstmals erwähnt. Der voll ausgebildete Rundling wurde nach einem Brand 1832 in gestreckter Form wieder aufgebaut. Außerhalb des Rundlings finden sich einzelne Nachsiedlungen. Die Gemeinde wird 1929 mit Sallahn zusammengelegt. Im Rahmen der Gemeindegebietsreform wurde 1972 diese Gemeinde zu einem Ortsteil von Küsten. In Klein Witzeetze und den umliegenden Dörfern bestand nach der Dannenberger Schulordnung von 1687 eine Reiheschule, die später im Dorf ein Gebäude bekam. Bis 1972 wird in der Schule unterrichtet.[2] Klein Witzeetze gehört zur Kirchengemeinde Krummasel.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wolfgang Jürries / Bernd Wachter: Wendland-Lexikon. Band 1 / A-K. Verlagsgesellschaft Köhring, 2000, ISBN 3-926322-28-4, S. 371.
  2. Wolfgang Jürries: Wendland Lexikon, Band 2, L-Z. Verlagsgesellschaft Köhring, 2008, ISBN 978-3-926322-45-6, S. 324.