Kleiner Waldstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht der Felsengruppe

Der Kleine Waldstein (829 m) ist eine Felsengruppe am Nordhang des Bergkopfes, Teil des Waldsteinzuges im Fichtelgebirge.

Der Kleine Waldstein ist mit seinen Namen mit dem Großen Waldstein verbunden, der Name wird oft synonym für den Berg verwendet. Auch hier befindet sich als geschütztes Naturdenkmal ein größeres freistehendes Felsmassiv aus Granit in Wollsackverwitterung. Nach dem Orkan Kyrill war die unmittelbare Umgebung der Felsengruppe unbewaldet. Wenige Meter entfernt am westlichen Hang befindet sich der Kuhfelsen. Der Weg in Richtung Sparneck führt an der Quelle der Förmitz vorbei. In östlicher Richtung befinden sich der Hohe Stein und die Lamitzquelle. Der Kleine Waldstein ist über verschiedene Wanderwege erreichbar, darunter der Höhenweg des Fichtelgebirgsvereins.

Weblinks[Bearbeiten]

50.15183811.882042Koordinaten: 50° 9′ 7″ N, 11° 52′ 55″ O