Kleopatra (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kleopatra
Basisdaten

Aktuelle Version 3.1.15.210403[1]
(8. Juli 2021)
Betriebssystem Linux
Programmiersprache C++
Lizenz GNU General Public License[1]
KDE-Kleopatra

Kleopatra ist ein Zertifikatsmanager und eine grafische Oberfläche für Ver- und Entschlüsselung. Die freie Software ist Teil der KDE-Softwaresammlung.[2] Unter Windows-Betriebssystemen ist Kleopatra der bevorzugte Zertifikatsmanager zu Gpg4win[3], einer Software-Sammlung zur (E-Mail-)Verschlüsselung.[4] Das Programm bietet einheitliche Benutzerführung für alle Krypto-Dialoge. Mit seiner Hilfe lassen sich Zertifikate (OpenPGP und S/MIME) bequem verwalten.

Kleopatra bietet Im- und Export von Zertifikaten von bzw. zu OpenPGP-Zertifikatsservern (auch Schlüsselserver) und X.509-(LDAP-)Zertifikatsservern.

Der Benutzer kann damit auch den Vertrauensstand von OpenPGP-Zertifikaten für sich selbst verwalten, z. B. die in dieser Verwaltung gespeicherten Zertifikate als mehr oder weniger vertrauenswürdig kennzeichnen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b apps.kde.org. (abgerufen am 5. August 2021).
  2. Kleopatra bei apps.kde.org. 9. Juni 2021, abgerufen am 9. Juni 2021.
  3. Gpg4win-Kompendium -- 23 Probleme in den Gpg4win-Programmen aufspüren (Logdateien). Abgerufen am 5. August 2021.
  4. Kleopatra. 6. Juni 2019, abgerufen am 26. Juli 2019 (englisch).