Klickibunti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klickibunti ist eine umgangssprachliche, abwertende Bezeichnung für die übertrieben farbige und/oder animierte grafische Gestaltung von Benutzeroberflächen bei Software oder Webseiten, durch deren exzessiven Gebrauch Inhalt und Bedienbarkeit in den Hintergrund gedrängt werden.[1]

Siehe auch: Eye Candy

Belege[Bearbeiten]

  1.  Marcus Klinge: Desktop, Ordner und Dateien. Strukturen und Metaphern der selbstorganisierten Arbeit am Computer. GRIN Verlag, Norderstedt 2003, ISBN 9783640257133. (eingeschränkte Online-Version in der Google-Buchsuche)