Klinik am Alex

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelKlinik am Alex
Klinik am Alex.svg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)2008–2009
Länge42 Minuten
Episoden27 in 1 Staffel
GenreSeifenoper, Medical Drama
TitelmusikSnow PatrolCrack the Shutters
ProduktionTim Greve (teamWorx Television & Film GmbH)
MusikJörg Lemberg
Erstausstrahlung29. Januar 2009 auf Sat.1
Besetzung

Klinik am Alex war der Titel einer Fernsehserie des Senders Sat.1. Die Serie beschäftigte sich mit der ärztlichen Belegschaft einer Klinik am Berliner Alexanderplatz. Die Serie wurde von teamWorx im ehemaligen Gebäude der Lungenklinik Heckeshorn in Berlin-Wannsee produziert. Als Fassade der Klinik diente das Internationale Handelszentrum (IHZ) in der Friedrichstraße.

Da die Einschaltquoten unter dem Senderschnitt von Sat.1 lagen, wurde die Sendung mit Folge fünf am 26. Februar 2009 eingestellt. Die Serie soll auf einem noch unbekannten, anderen Sendeplatz wieder mit Folge eins neu ausgestrahlt werden.[1] Die Serie kehrte am 10. März 2012 beginnend mit Folge eins ins Programm von Sat.1 zurück.[2] Jedoch erreichte die Serie nur 1,11 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 4,4 % entsprach. Ab der sechsten Episode wurden die Folgen sonntags um 7:00 Uhr als deutsche Erstausstrahlung ausgestrahlt. Ab der zwölften Episode erfolgte die Ausstrahlung der restlichen Folgen dann auf dem Pay-TV-Sender Sat.1 emotions.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Bemerkungen Folgen
Sarah Becker Doris Manefeld Assistenzärztin 1– 27
Nadine Brandt Anna Keller Zwillingsschwester von Luisa 1– 27
Guido Broscheit Dr. Kai Boscharski Oberarzt 1– 27
Andreas Brucker Dr. Stephan Roth Leitender Oberarzt 1– 27
Daniel Buder Markus Brühl Lebensgefährte von Luisa 1– 27
Andrea Eckert Prof. Dr. Sybille Rehfeld Chefärztin 1– 27
Karin Giegerich Dr. Marianne Schmelzer Oberärztin 1– 27
Volker Herold „Piefke“ Fischer Krankenpflegehelfer 2– 27
Tobias Kay Christian von Uhlen Assistenzarzt 1– 27
Toks Körner Dr. Solomon Mercier Assistenzarzt 1– 27
Hanna Lütje Carmen Boscharski Krankenschwester und Ehefrau von Dr. Kai Boscharski 1– 27
Eva-Maria Reichert Dr. Hülya Gül Assistenzärztin 1– 27
Lee Rychter Dr. Jens Meier Assistenzarzt 2– 27
Jana Voosen Luisa Keller Assistenzärztin 1– 27
Rainer Basedow Holger Maier Polizist 10– 27
Ramona Dempsey Beate Urban Stationsschwester 1– 27

Staffeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Folgen Dreharbeiten Erstausstrahlung höchster Marktanteil niedrigster Marktanteil
I 1–5 22. Juli 2008 bis 13. Februar 2009 29. Januar 2009 bis 26. Februar 2009 7,8 % 1,42 Mio. Zuschauer 6,2 % 730.000 Zuschauer[3]
I 6–8 22. Juli 2008 bis 13. Februar 2009 21. April 2012 bis 5. Mai 2012
I 9–27 22. Juli 2008 bis 13. Februar 2009 13. Mai 2012 bis 30. September 2012

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die ersten fünf Episoden wurden vom 29. Januar bis zum 26. Februar 2009 ausgestrahlt und seit dem 22. April 2012 werden die restlichen Folgen sonntags um 7.00 Uhr ausgestrahlt.

Nr. Original­titel Erstaus­strahlung D
1 Herz über Kopf 29. Jan. 2009
2 Abschied 5. Feb. 2009
3 Nur geträumt 12. Feb. 2009
4 Eine Frage von Sekunden 19. Feb. 2009
5 Ein Buch mit sieben Siegeln 26. Feb. 2009
6 Komm' näher 21. Apr. 2012
7 Schein und Sein 28. Apr. 2012
8 Ja, ich will 5. Mai 2012
9 Alles auf eine Karte 13. Mai 2012
10 Kopfsache 3. Juni 2012
11 Anders als du denkst 10. Juni 2012
12 Familienbande 17. Juni 2012
13 Auf Leben und Tod (1) 24. Juni 2012
14 Auf Leben und Tod (2) 1. Juli 2012
15 Lügengeschichten 8. Juli 2012
16 Liebe lieber jetzt 15. Juli 2012
17 Leidenschaften 22. Juli 2012
18 Verführungen 29. Juli 2012
19 Gewissensfragen 5. Aug. 2012
20 Neue Wege 12. Aug. 2012
21 Mit allen Mitteln 19. Aug. 2012
22 Unter Druck 26. Aug. 2012
23 Paare 2. Sep. 2012
24 Durch dick und dünn 9. Sep. 2012
25 Abgestürzt 16. Sep. 2012
26 Liebe geht durch den Magen 23. Sep. 2012
27 Gefangen 30. Sep. 2012

Ausstrahlungsformat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Beginn an wurde die Serie im 16:9-Format ausgestrahlt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sat.1 setzt Teamworx-Produktion "Klinik am Alex" ab, Artikel auf DWDL.de vom 25. Februar 2009, abgerufen am 29. November 2009
  2. Sat.1 zeigt «Klinik am Alex» wieder, abgerufen am 24. Februar 2012
  3. Sat.1: "Klinik am Alex" stellt Negativ-Rekord auf, Artikel auf DWDL.de vom 20. Februar 2009, abgerufen am 29. November 2009