Knight Brothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Knight Brothers war ein britischer Automobilhersteller in Chelmsford (Essex). Dort wurden 1914–1915 zwei Mittelklassemodelle gebaut.

Der Knight Junior, ein 11 hp, hatte einen Reihenvierzylindermotor mit 1,75 l Hubraum. Das 3.658 mm lange Fahrzeug besaß einen Radstand von 2.591 mm.

Ihm zur Seite wurde der Knight of the Road, ein 15 hp, gestellt. Er hatte ebenfalls einen Reihenvierzylindermotor, aber mit 2,6 l Hubraum, war 4.013 mm lang und hatte einen Radstand von 2.896 mm.

Der Erste Weltkrieg machte beiden Konstruktionen den Garaus.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
Junior (11 hp) 1914–1915 4 Reihe 1743 cm³ 2591 mm
Knight of the Road (15 hp) 1914–1915 4 Reihe 2614 cm³ 2896 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6.