Kocaeli Üniversitesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kocaeli Üniversitesi
Motto Umudun Merkezi (Das Zentrum der Hoffnung)
Gründung 1992
Trägerschaft Staatlich
Ort İzmit
Land Türkei
Leitung Sezer Ş. Komsuoğlu
Studenten 60.243 (2010)
Mitarbeiter 1890
davon Professoren 255
Website http://www.kocaeli.edu.tr/

Die Kocaeli Üniversitesi (deutsch: Universität Kocaeli, kurz: KOU) ist eine staatliche Universität und gehört mit über 55.000 Studierenden[1] zu den größten Universitäten in der Türkei.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Kocaeli wurde 1976 als Akademie für Ingenieurwissenschaften und Architektur in Kocaeli gegründet. Damals wurde zunächst in den ingenieurswissenschaftlichen Fachbereichen Maschinenbau und Elektrotechnik sowie Sprach- und Kulturwissenschaften gelehrt. Später erhielt die Akademie den Status einer Fakultät und bekam 1982 als Universität Yıldız (heute Technische Universität Yıldız) den Standort in Kocaeli. Als Folge der durch den Hochschulrat der Türkei beschlossenen Hochschulreform wurde die Fakultät in Kocaeli eine eigenständige Hochschule.

Campus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umuttepe Campus (Zentralbereich)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Grund des Erdbebens von Gölcük im August 1999 wurde das Universitätsgebäude in großen Teilen zerstört. Im Herbst 2004 wurde dann der neugebaute Campus in Betrieb genommen. Alle Fachbereiche außer der Fakultät für Ingenieurwesen zogen im Jahr 2006 um.

Anıtpark Campus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Anıtpark Campus, der die Fakultäten Architektur und Sprachen- und Kulturwissenschaften umfasst, befindet sich im Stadtzentrum von İzmit.

Fakultäten und Fachbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität Kocaeli gliedert sich in folgende Fachbereiche:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nach Angaben der Universität auf ihrer Website waren es 57.487.

Koordinaten: 40° 45′ 58″ N, 29° 56′ 22″ O