Koekelare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koekelare
Blason ville be Koekelare.svg Flag of Koekelare.svg
Koekelare (Provinz Westflandern)
Koekelare
Koekelare
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Westflandern
Bezirk: Diksmuide
Koordinaten: 51° 5′ N, 2° 59′ OKoordinaten: 51° 5′ N, 2° 59′ O
Fläche: 39,19 km²
Einwohner: 8750 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 223 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8680
Vorwahl: 051
Bürgermeister: Patrick Lansens (sp.a)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Gemeentebestuur Koekelare
Sint-Maartensplein 19
8680 Koekelare
Website: www.koekelare.be
lblelslh

Koekelare ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 8750 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016).

Diksmuide liegt 10 Kilometer südwestlich, Oostende an der belgischen Küste 16 km nördlich, Roeselare 18 km südsüdöstlich, Brügge 20 km nordöstlich und Brüssel etwa 100 km ostsüdöstlich.

Die nächsten Autobahnabfahrten befinden sich bei Jabbeke an der A10/E 40, Gistel an der A18 und Ruddervoorde an der A17.
In Torhout und Diksmuide befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe und in Oostende und Brügge halten auch überregionale Schnellzüge.
Bei Oostende befindet sich ein Regionalflughafen und nahe der Hauptstadt Brüssel gibt es einen internationalen Flughafen.

Töchter und Söhne der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Koekelare – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Sint-Martinuskirche