Koekelberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koekelberg
Koekelberg arms.GIF Flag of Koekelberg.svg
Koekelberg (Belgien)
Koekelberg
Koekelberg
Staat: Belgien
Region: Brüssel-Hauptstadt
Bezirk: Brüssel-Hauptstadt
Koordinaten: 50° 52′ N, 4° 20′ OKoordinaten: 50° 52′ N, 4° 20′ O
Fläche: 1,17 km²
Einwohner: 21.638 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 18.494 Einwohner je km²
Postleitzahl: 1081
Vorwahl: 02
Bürgermeister: Philippe Pivin (LB/MR)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Place Henri Vanhuffel 6
1081 Koekelberg

Vanhuffelplein 6
1081 Koekelberg
Website: www.koekelberg.be
lplblelslh

Koekelberg (ˈkukəlbɛrç, anhören?/i) hat 21.638 Einwohner (1. Januar 2016) auf nur 1,17 Quadratkilometern Fläche und ist damit nach Saint-Josse-ten-Noode/Sint-Joost-ten-Node die kleinste der 19 Gemeinden der zweisprachigen Region Brüssel-Hauptstadt in Belgien.

Landesweit bekannt ist die auf dem gleichnamigen Hügel stehende Nationalbasilika des Heiligen Herzens, eine der größten Kirchen der Welt. Sie wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Art-Déco-Stil erbaut und steht am Ende einer monumentalen Straßenachse. Vor der Basilika befindet sich der Elisabethpark.

Durch Koekelberg fährt die Straßenbahnlinie 19. Am Bahnhof Simonis treffen sich außerdem die U-Bahn-Linien 1A und 2.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte Koekelbergs sind in Frankreich die Stadt Hyères im Département Var und in Spanien die Stadt Sanlúcar de Barrameda in Andalusien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Koekelberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Basilika