Kohtla (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kohtla
Kohtla jõgi
Daten
Lage Kreis Ida-Viru, Estland
Flusssystem Purtse
Abfluss über Purtse → Finnischer Meerbusen
Quelle bei Kiikla
59° 17′ 16″ N, 27° 18′ 19″ O
Mündung bei Kopli (Lüganuse) in den Fluss PurtseKoordinaten: 59° 22′ 52″ N, 27° 2′ 25″ O
59° 22′ 52″ N, 27° 2′ 25″ O
Länge 29 km
Einzugsgebiet 189 km²

Schiffbar nein

Der Kohtla-Fluss (estnisch Kohtla jõgi) fließt im Nordosten Estlands, im Landkreis Ida-Viru.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt beim Dorf Kiikla (Kiikla küla) und mündet von rechts in den Fluss Purtse (Putse jõgi). Er ist 29 km lang und sein Einzugsgebiet umfasst 189 km². An seinem Oberlauf wird der Kohtla auch Ereda jõgi, an seinem Unterlauf Roodu jõgi genannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eintrag in Eesti Entsüklopeedia (Online-Fassung)