Koktokay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Fuyun (rosa) im Regierungsbezirk Altay (gelb)

Koktokay bzw. Fuyun (chinesisch 富蕴县, Pinyin Fùyùn Xiàn; uigurischكوكتوقاي ناھىيىسىKoktoⱪay Naⱨiyisi; kasachischكوكتوعاي اۋدانىKöktoğay Awdanı) ist ein Kreis im Kasachischen Autonomen Bezirk Ili im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang der VR China. Er gehört zum Verwaltungsgebiet des Regierungsbezirks Altay. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Ku Ertix (库额尔齐斯镇).

1931 wurde das Gebiet von einem schweren Erdbeben getroffen, dem Erdbeben von Fuyun (Fuyun dizhen).

Weblinks[Bearbeiten]

4789.466666666667Koordinaten: 47° 0′ N, 89° 28′ O